Unterschied Kryptowährungen und Ethereum

Unterschied Kryptowährungen und Ethereum
Für die meisten Menschen sind Ethereum und Kryptowährungen im Grunde das gleich. Es gibt jedoch gewisse Unterschiede in der Funktionsweise und den Einsatzmöglichkeiten die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden können. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn du mit Kryptowährungen erfolgreich handeln möchtest. Aber bevor wir den Unterschied erklären können, lassen uns zuerst einmal erklären was genau eine Kryptowährung ist.

Was ist eine Kryptowährung?

Eine Kryptowährung gehört zu den digitalen Währungen und ist eine Teilmenge davon. Sie wird aktuell als Vermögenswert und zum Handeln verwendet. Kryptowährungen basierend auf der Blockchain Technologie und werden mithilfe von Hashes gesichert. Daher sind sie dezentral organisiert und werden nicht von einer Zwischeninstanz wie zum Beispiel einer Bank kontrolliert.
Unterschied Kryptowährungen und Ethereum
Es handelt sich also nicht um Coins im eigentlichen Sinne. Sie sind mehr oder weniger eine Anlage bzw. Wertgegenstand. Folglich haben sie einen Mehrwert und können gegen Geld verkauft werden. Du kannst Kryptowährungen mit Gold vergleichen. Nicht jeder Mensch akzeptiert Gold, aber es hat immer den gleichen Wert auf der ganzen Welt.

Was ist Ethereum?

Ethereum ist sowohl eine Kryptowährung als auch eine Plattform für Smart Contracts und dezentrale Anwendungen (DApps). Dazu gehört auch ein offenes Peer-to-Peer-Netzwerk basierend auf der Blockchain Technologie. Auf dieser Grundlage kannst du jede Art von Applikationen erstellen. Als Kryptowährung kannst du auch Ethereum Handeln, Investieren, Tauschen oder Kaufen.
Unterschied Kryptowährungen und Ethereum

Ein Beispiel zum besseren Verständnis

Bitcoin kann zum Beispiel mit Geld verglichen werden. Du kannst es lediglich kaufen und verkaufen. Ethereum hingegen ist mit Gold zu vergleichen. Gold hat einen bestimmten Wert, mit dem du auf der ganzen Welt handeln kannst. Du hast aber auch die Möglichkeit damit Schmuck, elektronischen Teilen und so weiter herstellen. Das Gleiche gilt für Ethereum. Du kannst damit wie mit Bitcoin an der Börse handeln. Jedoch kannst du auch damit Dinge entwickeln wie zum Beispiel Smart Contracts oder DApps.

Unterschied Kryptowährungen und Ethereum?

Ethereum ist eine Art Kryptowährung. Genauso wie es unterschiedliche Währungen gibt. Beim Geld haben wir zum Beispiel Euro oder Dollar. Das Gleiche gilt für Kryptowährungen. So kann jede Ethereum Coin eine Kryptowährung sein, aber nicht jede Kryptowährung ist eine Ethereum Coin.

Unterschied Kryptowährungen und Ethereum
Fazit

Kryptowährungen sind also ein Teil der digitalen Währung. Ethereum ist eine Teilmenge der Kryptowährung. Da der Dollar also eine Art Währung ist, ist Ethereum eine Art Kryptowährung. Um den Gedanken fortzusetzen, sind Token auch Teilmengen von Coins. Das folgende Bild verdeutlicht die Struktur:
Unterschied Kryptowährungen und Ethereum

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.


Dir gefiel unser Artikel „Unterschied zwischen Kryptowährungen und Ethereum“ und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du alles über Ethereum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.