Nachteile der Blockchain Technologie

Nachteile der Blockchain Technologie

Die Nachteile der Blockchain Technologie
Was sind die Nachteile der Blockchain-Technologie oder gibt es überhaupt welche? Der Aufstieg der Blockchain Technologie ist so beeindruckend wie der Hype darum. Die meisten Menschen denken, dass die Blockchain keine Grenzen hat. So hörte man oft den Satz „The Sky is the limit“. Aber Blockchain ist nicht so perfekt wie alle Denken. Durch Weiterentwicklungen und Forschungen werden immer mehr dieser Grenzen aufgedeckt. Aber das ist nicht das Ende der Welt. Es ist sogar gut für uns. Zu wissen was die Probleme sind, gibt uns die Möglichkeit, diese zu analysieren und zu lösen.

Die Nachteile der Blockchain Technologie

1. Grenzen der Informationsspeicherung:

Das Speichern von Informationen in der Blockchain bedeutet, dass die Daten von jedem Computer im Netzwerk gespeichert werden muss. Das bedeutet auch, dass du nichts mehr löschen kannst. Die Datenspeicherung verursacht also enorme Kosten für ein dezentrales Netzwerk. Denn jeder PC muss immer mehr Daten speichern. Infolgedessen ist der Speicher ein großes Problem für Applikationen, die auf der Blockchain aufgebaut sind.

2. Menschliche Fehler

Blockhain, Smart Contracts oder DApps (dezentrale Applikationen) werden vom Menschen programmiert. Und wir machen leider manchmal auch Fehler. Ein Fehler im Code kann zum Beispiel dazu führen, dass niemand mehr dem Netzwerk vertraut. Folglich bricht das gesamte System ein.

3. Netzwerkgeschwindigkeit

Ethereum ist die Blockchain, die Momentan am schnellsten Transaktionen verarbeiten kann. Es können 15-16 Transaktionen pro Sekunde getätigt werden. Im Vergleich zu Visas 45000 pro Sekunde ist das jedoch noch ziemlich langsam. Um mit dem derzeitigen System konkurrieren zu können, muss Ethereum also noch viel schneller werden.
Nachteile der Blockchain Technologie

4. Die Größe des Netzwerks

Um zu verhindern, dass Hacker das Netzwerk zerstören, muss eine Blockchain groß sein. Die Größe der Blockchain entspricht also dem Sicherheitslevel des Systems. Wenn sie nicht groß und robust ist, kann es sehr schwer sein das Vertrauen der Nutzer zu gewinnen.
Nachteile der Blockchain Technologie

5. Proof of Work Problem

Blockchain hat Probleme mit Konsensus Protokoll wie Proof-of-Work. So führen Miner intensive und kostenintensive Berechnungen durch um Transaktionen zu validieren. Das System belohnt den schnellsten Miner der die richtigen Lösungen präsentiert. Der Rest der Computerleistung, die für die Erstellung eines neuen Blocks aufgewendet wurde, ist wertlos. Folglich führt Proof of Work zu enormen Verschwendungen. Dies kann jedoch mit Proof of Stake gelöst werden.
Nachteile der Blockchain Technologie

6. Probleme der Skalierung

Blockchains wie Ethereum haben einen Konsensmechanismus. Es benötigt die Mehrheit der Mitglieder des Netzwerks, um eine Transaktion zu überprüfen. Dadurch ist die Anzahl der Transaktionen pro Sekunden relativ gering im Vergleich zu anderen Systemen wie zum Beispiel Visa.

Um das Problem zu beheben, könnte die Größe jedes Blocks erhöht werden. Damit ist es möglich, in einem Block mehr Transaktionen zu sammeln. Folglich muss jedoch jeder Computer mehr Informationen speichern. Menschen mit weniger Speicherplatz können dadurch aus dem System geworfen werden und das System könnten zentralisiert werden. Zur Lösung könnte die Blockchain in viele kleine Blockchain unterteilt werden. Aber das könnte zu Sicherheitsmängeln führen, da ein System mit weniger PCs anfälliger für Hacker ist.

7. Sicherheitslücken

Apropos Sicherheitsmängel: Es ist theoretisch möglich, dass es jemandem gelingen könnte 51 % aller Computer im System davon zu überzeugen, dass seine Lösung richtig ist. Folglich müssten mehr als die Hälfte aller PCs lügen. Ist dies der Fall, wird die Lüge zur Wahrheit. Dies wird auch die 51 % Attacke genannt und stellt eine riskante Sicherheitslücke dar. Durch die Überwachung des Systems kann jedoch sichergestellt werden, dass niemand unwissentlich einen solchen Einfluss gewinnt.

8. Datenschutz

Transaktionen auf einer öffentlichen Blockchain scheinen auf den ersten Blick privat zu sein. Es wird oft davon ausgegangen, dass die digitalen Daten nicht mit der eigenen Person in Verbindung gebracht werden kann. Das ist jedoch ein Trugschluss. Alles wird in einem Ledger erfasst und kann somit nachverfolgt werden. Dadurch ist es möglich, deine personenbezogenen Daten mit deiner Adresse zu verknüpfen, was zu ernsthaften Daten-rechtlichen Problem führen kann.

9. Externe Daten importieren

Blockchain Dienste können keine Netzwerkanforderungen für den Zugriff auf Daten außerhalb des Netzwerks festlegen. Es kann vorkommen, dass die Blockchain einige Informationen von einer externen Quelle erhält. Diese Abfrage wird dann wiederholt und getrennt von jedem Knoten ausgeführt. Da sich diese Quelle außerhalb der Blockchain befindet, gibt es keine Garantie, dass jeder Knoten die gleiche Antwort erhält. Vielleicht ändert die Quelle ihre Antwort in der Zeit zwischen den Anfragen. In beiden Fällen wird der Konsens gebrochen und die gesamte Blockchain versagt.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.


Dir gefiel unser Artikel „Die Grenzen der Blockchain Technologie“ und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du alles über Blockchain as a Service!

Vorteile der Blockchain Technologie

Vorteile der Blockchain Technologie

Vorteile der Blockchain Technologie
Blockchain ist ein öffentliches Buch, in dem Transaktionen eines Netzwerks gespeichert und kopiert werden. Dadurch ist es schwer zu manipulieren. Es ist eine neue Technologie, die die Welt verändern kann. Infolgedessen scheinen die Vorteile der Blockchain Technologie endlos zu sein.

Blockchain hat die Fähigkeit, unsere Industrien zu verändern. Es ermöglicht bessere Transparenz, erhöhte Sicherheit, verbessert Rückverfolgung, erhöhte die Effizienz und Geschwindigkeit von Transaktionen, reduziert Kosten und vieles mehr.

Sicherheit verbessern

Hash Funktionen sichern unsere Transaktion. Jeder Block enthält dabei die Prüfsumme des vorherigen Blocks. Dadurch wird jeder Block miteinander verknüpft. Dies macht die Blockchain manipulationssicher. Wenn also jemand eine bereits dokumentierte Transaktion ändern möchte, wären alle Prüfsummen der vorherigen Blöcke falsch.

Wenn jemand betrügen will, muss jede einzelne Hash Funktion durch zufälliges Ausprobieren entschlüsselt werden. Und weil niemand so viel Rechenleistung hat, ist es unmöglich das Netzwerk zu hacken.

Identifikation verbessern

Blockchain ermöglicht es uns, eine verteilte Plattform zu schaffen auf der wir alle Berichte über jede Person aus jeder Quelle speichern können. Dadurch können wir benutzergesteuerte Identität schaffen. Mithilfe der Blockchain haben wir einen verifizierten Nachweis über die Person und können somit schneller und sicher miteinander agieren und auch handeln. Diese Art von tragbarer Identität kann es in der physischen und digitalen Welt geben. Das bedeutet, dass du einer Profilbewertung vertrauen kannst und somit auf eine völlig neue Weise handeln kannst.

Nachvollziehbarkeit verbessern

Die meisten Unternehmen haben komplexe Lieferketten. Daher ist es schwierig, einen Artikel von der Herstellung bis zur Auslieferung zurückverfolgen zu können. Blockchain ermöglicht es, den Warenaustausch aufzuzeichnen. Als Ergebnis erhalten wir einen Audit-Trail der zeigt, woher eine Ware stammt und welche Stationen diese auf seiner Reise gemacht hat. Diese historischen Transaktionsdaten können dir helfen, dein Artikel zu überprüfen und verhindern Betrugsversuche. Du hast also durch die Blockchain die Möglichkeit, alles zurückzuverfolgen, da alle Daten unveränderlich gespeichert werden und für jeden zugänglich sind.

Effizienz erhöhen

Wenn du etwas transferieren willst, gibt es viel Papierkram, menschliche Fehler und Probleme bei der Vermittlung durch Dritte. Aber mit der Blockchain ist es uns möglich, zum Beispiel Geld viel schneller und effizienter zu überweisen. Du kannst nun einen digitalen Ledger verwenden, der alle Informationen enthält und für alle zugänglich ist. Dadurch hat jeder Zugriff auf die gleichen Informationen. So werden Prozesse schneller und es wird einfacher, sich gegenseitig zu vertrauen, ohne dass Zwischeninstanzen benötigt werden.
Vorteile der Blockchain Technologie

Kosten reduzieren

Mit der Blockchain brauchst du keine Drittanbieter wie Banken mehr. Du musst der Person, mit der du handelst auch nicht mehr Vertrauen. Stattdessen musst du nur der Blockchain vertrauen. Du hast dadurch auch weniger Papierkram und kannst die Zeit für nützlichere Dinge nutzen.

Verbessert Transparenz

Mithilfe der Blockchain können zudem Unsicherheiten reduziert werden. Sie kann unsere Wirtschaftssysteme auf radikale Weise verändern. Wir haben im Moment keine Transparenz bei unseren Transaktionen. Blockchain ermöglicht es dir, auf eine dezentrale Datenbank zurückzugreifen, die nicht geändert werden kann. Du hast auf der ganzen Welt darauf Zugriff. Dadurch kann jeder wann immer er möchte in seine Daten einsehen.

“Vorteile der Blockchain Technologie” – Fazit:

Anstatt das uns unsere Unsicherheiten zurückhalten, können wir Blockchain nutzen, um diese in Sicherheit zu verwandeln. Wir können dadurch sicherer und schneller miteinander global agieren.

Die Blockchain Technologie steht jedoch noch am Anfang. Wir scheitern wahrscheinlich ein paar Mal, bevor wir wirklich alles verstehen werden. Aber es gibt viele Menschen die daran arbeiten Blockchain zu verbessern. Aber Blockchain ist nicht nur eine Erfindung um die Wirtschaft effizienter zu gestalten. Es ist eine Innovation in der Informatik, die die digitale Welt sicherer macht. Es gibt uns die Möglichkeit auf eine völlig neue Weise zu kommunizieren. Blockchain tut dies, indem Unsicherheiten in Sicherheiten umwandelt werden.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.


Dir gefiel unser Artikel „Vorteile der Blockchain Technologie“ und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du alles über die Nachteile der Blockchain Technologie!

Die Geschichte von Blockchain

Blockchain Technologie Geschichte – Einfach erklärt

Die Geschichte der Blockchain
In diesem Artikel werden wir dir die Blockchain Technologie Geschichte erklären. Ich weiß, es ist langweilig sich mit historischen Fakten zu beschäftigen, aber jedes große Haus braucht ein noch größeres Fundament, auf dem man aufbauen kann. Das gilt auch für die Blockchain Technologie.

Entwicklungen in der Finanzindustrie

Das Internet ist eine der wichtigsten Erfindungen der modernen Zivilisation. Es verbindet Menschen auf der ganzen Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass kluge Köpfe ständig über neue Entwicklungen nachgedacht haben, um die globale Kommunikation noch besser und sicherer zu gestalten. Deshalb war die Erfindung des Online-Banking ein wichtiger Meilenstein. Es ist uns damit möglich, schnell und effizient Geld zu verschicken. Doch auch für Banken gibt es Grenzen.

Um diese Grenzen zu überwinden wurde Blockchain Währungen eingeführt. Haber entwickelte das erste Konzept einer Verkettung von einzelnen Blöcken. Basierend auf diesem Konzept wurde versucht eine unabhängige Währung zu entwickeln, die keine Bank als zentrale Instanz benötigt. Das Konzept nutzte die Blockchain Technologie. Dieser Versuch war jedoch nicht erfolgreich und so vergaßen alle das Konzept der verketteten Blöcke.

Blockchain Technologie Geschichte

Viele Jahre später gelang es Satoshi Nakamoto schließlich der verdiente Durchbruch der Blockchain Technologie. Er präsentierte mit Bitcoin eine Währung, mit der Transaktionen ohne die Kontrolle einer Bank getätigt werden konnten.

Nach der Veröffentlichung des Bitcoin Whitepapers im Jahr 2009 stand Bitcoin als Open Source zur Verfügung und somit wurden endlich die ersten Schritte auf dem Weg zu einer vertrauenswürdigen digitalen Währung gesetzt.

Weitere Entwicklungen

Noch wichtiger als die Möglichkeit digitale Währungen zu versenden ist die erfolgreiche Realisierung der Blockchain Technologie. Somit ist es möglich, das Potenzial voll auszuschöpfen. Denn mit diesem System ist es möglich, neue Technologien zu entwickeln und die Welt zu verändern.

Im Jahr 2015 hat Vitalik Buterin eine neue Plattform namens Ethereum geschaffen. Dies ist eine dieser weltverändernden Technologien. Mit Ethereum ist es möglich, Anwendungen auf der Blockchain Plattform zu programmieren und zu betreiben. Inzwischen haben andere große Unternehmen wie Microsoft, IBM und Amazon erkannt, wie wichtig diese Technologie sein kann.

Blockchain Technologie Geschichte

Eines ist klar: Blockchain steht erst am Anfang und vielen Menschen ist diese Technologie noch weitestgehend unbekannt. Deshalb wollen wir dir diese neue Technologie so einfach wie möglich erklären, damit jeder es verstehen kann.

Die Zukunft ist interessant

Es ist spannend über neue Technologien zu lesen, die die Welt verändern werden. Aber mit großen Entwicklungen wird es auch immer viele Probleme geben. Deshalb werden wir oft gefragt, ob Blockchain wirklich sicher ist. Kann diese Technologie wirklich Banken ersetzen? Und wie können wir es in anderen Bereichen umsetzen?
Wir wissen es leider auch nicht. Aber wenn wir uns alle mit Blockchain beschäftigten, können wir diese Fragen irgendwann beantworten.

Also lass uns zusammen alles über Blockchain lernen!

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.


Hat dir unser Artikel gefallen und du willst mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du, wie die Blockchain Sicherheit schafft.

Blockchain Technologie einfach erklärt

Blockchain für Anfänger einfach erklärt

Blockhain für Anfänger einfach erklärt
Dieser Artikel „Blockchain für Anfänger“ soll Menschen ohne technischen Hintergrund die Grundlagen der Blockchain Technologie erklären.
Blockchain wurde entwickelt, um eine digitale Währung zu schaffen. Ziel war es dabei, nicht mehr auf Banken angewiesen zu sein. Daher war es wichtig, das beim direkten Bezahlen vollste Sicherheit gewährleistet ist.

Wie Geld auf die alte Art und Weise überwiesen wurde

Hier ist ein einfaches Beispiel, um die Funktion einer Bank zu erklären:

Nehmen wir an die vier Freunde Alex, Clara, Bob und Dave möchten gegenseitig Geld austauschen. Im klassischen Modell hätten also jeder ein Bankkonto. Nachdem sie das Geld überwiesen haben, prüfen die Banken, ob genügend Geld auf dem Konto liegt. Die Bank ist also die zentrale Behörde, die alles kontrolliert und für Sicherheit sorgt.
Blockchain für Anfänger
Wenn Alex also 10 $ an Dave schicken will, sieht das Verfahren wie folgt aus:

  1. Die Bank prüft, ob Alex genug Geld besitzt
  2. Sie nehmen die 10 $ von Alex‘ Bankkonto.
  3. Und schicke es an Dave’s Bankkonto.

Dieser Vorgang dauert einige Zeit und ist in der Regel mit zusätzlichen Gebühren verbunden.

Die Grundlagen der Blockchain Technologie

Nun müssen wir das klassische Geldüberweisungsmodell mithilfe der Blockchain nachstellen. Dazu müssen wir die Grundstruktur ändern.

Im ersten Schritt entfernen wir die Bank. Somit ist keine zentrale Instanz mehr vorhanden, die alles kontrolliert. Jetzt können die vier Freunde direkt miteinander Geld austauschen.
Blockchain für Anfänger
Nehmen wir an, sie sitzen zusammen an einem Tisch. Somit können sie direkt Geld austauschen. Bevor dies jedoch geschieht, müssen wir Sicherheitsvorkehrungen und -regeln festlegen.

Das offene Finanzbuch als Informationsdatenbank

Ein Finanzbuch (oder auch Ledger genannt) wird verwendet, um jede Transaktion im Auge zu behalten. Wir erfassen jeden Handel darin. Sobald also Geld den Besitzer wechselt, muss jemand den Prozess dokumentieren. Es muss folgendes aufgeschrieben werden:

  • Wer hat das Geld geschickt?
  • Wie viel Geld wurde verschickt?
  • Wer hat das Geld erhalten?

Alle Freunde am Tisch notieren und dokumentieren jegliche durchgeführten Transaktionen. Nachdem alles aufgeschrieben wurde, können sich alle gegenseitig kontrollieren, ob alles richtig notiert wurde. Wenn dies der Fall ist, wird eine Kopie der richtigen Seite erstellt und in das Finanzbuch, das in der Mitte des Tisches liegt, hineingelegt. So wird sichergestellt, dass immer ein Buch in der Tischmitte liegt, dass alle aufgezeichneten Transaktionen enthalten und von jedem auf seine Richtigkeit kontrolliert wurde.
Blockchain für Anfänger

Blockchain speichert alle Transaktionen

Alex möchte also Dave 10 $ schicken, um seine Schulden zu begleichen. Jeder am Tisch schreibt die Transaktion auf sein Blatt. Die vier Freunde können alle Informationen zu diesem Prozess nachlesen und überprüfen. Stimmen alle Infos auf dem Blatt und wurde das Geld erfolgreich übergeben, muss eine Kopie des Blattes in den Ledger gelegt werden. Danach aktualisiert jeder seine eigene Kopie.

So kannst du jetzt sehen, dass Dave nur 10 $ besitzt und Alex um 10 $ ärmer ist. So können Sie anhand dieser Informationen nachfolgende Transaktionen auf ihre Machbarkeit prüfen.

Dave kann Bob und Clara einen Teil davon geben. Dazu startet er zwei neue Transaktionen. Jeder überprüft sie noch einmal. Diese fügt er dann zu den letzten Informationen im Ledger hinzu.

Die folgenden Informationen können wir nun aus den Transaktionen ableiten:

  • Alex: 0 $
  • Dave: 2 $
  • Bob: 5 $
  • Clara: 3 $

Niemand kann betrügen

Wenn Dave also aus Mitleid 5 $ an Alex schicken möchte, würde diese Transaktion abgelehnt werden. Denn wie du im Ledger sehen kannst, besitzt Dave nur 2 $. Somit wird die Transaktion bei der Überprüfung nicht mehr von den anderen genehmigt. Folglich wird diese Transaktionsseite auch nicht in den Ledger gelegt.

Es könnte nun sein, dass Alex das Buch aus Frustration zerstören will. Dies wäre nicht schlimm. Die Wiederherstellung des Buches ist kein Problem, da jeder eine bestätigte Kopie hat. Dadurch ist es niemandem möglich, das System zu betrügen. Diese Transparenz sorgt dafür, dass alle Teilnehmer dem Buch vertrauen. Folglich brauchen wir auch keine Bank mehr um sicher Geld zu überweisen.

“Blockchain für Anfänger einfach erklärt” – Zusammengefasst:

  • In einem zentralen System sorgt die Bank dafür, das wir sicher Geld überweisen können
  • Sie kontrolliert unsere Zahlungen auf ineffiziente Weise.
  • Dezentrale Systeme sind in der Lage, Banken zu eliminieren.
  • In einem offenen Ledger sind alle verifizierte Transaktionen hinterlegt.
  • Somit hat jeder die Möglichkeit alle Transaktionen einzusehen.
  • Transparenz ist eines der grundlegenden Konzepte der Blockchain-Technologie und sorgt dafür, dass wir dem System trauen.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.


Hat dir unser Artikel „Blockchain für Anfänger“ gefallen und du willst mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du warum wir Blockchain brauchen.