Ethereum eWASM einfach erklärt

Ethereum eWASM einfach erklärt
Wenn du über Ethereum redest, sind Smart Contracts und Ethereum eWASM nicht weit entfernt. Sie sind in Vyper oder Solidity geschrieben und du kannst damit DApps und mehr erstellen.
Die Ethereum Virtual Machine (EVM) kompiliert dabei deinen Code. Infolgedessen muss jeder Knoten den Code ausführen. Je schneller der EVM also den Code ausführen kann, desto besser. Dies führt jedoch zu immensen Skalierungsproblemen. Um diese Probleme zu lösen, wurde eWASM entwickelt. Es basiert auf WebAssembly (WASM) und kann einen deutlichen Unterschied machen. Was genau das bedeutet erklären wir dir im Folgenden.
Ethereum eWASM

Was ist WASM?

WASM ist die Abkürzung für WebAssembly. Es handelt sich um ein neues, portables, größen- und ladezeiteffizientes Format. Es ist ein Binärcode, den du verwenden kannst, um dein Code für das Web zu kompilieren. WASM ist also eine virtuelle Maschine (VM) innerhalb des Computers und ist darauf spezialisiert, optimierte Befehle auszuführen.

Die Hauptaufgabe von WASM besteht darin, die Ausführungs- und Ladezeiten zu optimieren. Dies geschieht, indem es bereits in der Lage ist, bestimmte Befehle zu konvertieren oder auszuführen. Es kennt bereits die Hardware, auf der es gerade läuft. Durch vordefinierte Befehle kann der Code also viel schneller verarbeitet werden.

Was ist Ethereum eWasm?

eWasm basiert auf WebAssembly. Es handelt sich um einen begrenzten Teil von WASM, die du für Verträge in Ethereum verwenden kannst. So spezifiziert es die VM-Semantik, die Umgebungsschnittstelle, Smart Contracts und das Metering für Anweisungen. Ethereum WASM zielt daher darauf ab, das nicht-deterministisches Verhalten einzuschränken.

Was bietet uns eWASM?

eWASM bietet uns eine Spezifikation der eWASM Vertragssemantik und der Ethereum-Schnittstelle. Es bietet auch einen EVM Transcompiler als eWASM Vertrag. Du hast also eine virtuelle Implementierung zur Ausführung der eWASM Verträge. Um ein eWASM Backend zu implementieren, benötigst du einen Solidity-Compiler. Es bietet eine Bibliothek und Anleitungen zum Abschluss von Verträgen in Rust und C.

Was ist das Ziel von eWASM?

Das Ziel von eWASM ist es, EVM zu ersetzen. eWASM wird also einen großen Unterschied bei der Verarbeitung von Transaktionen machen, die wir verarbeiten können. Dadurch ist es in der Lage, den Transaktionsdurchsatz enorm zu erhöhen.
Ethereum eWASM
Ethereum eWASM ist weitaus schneller als EVM. Es ist auch sicherer, weil es standardisiert ist. Darüber hinaus kann es mehrere Sprachen unterstützen, nicht nur Solidity. So kann eWasm überall ausgeführt werden und profitiert vom WASM Ökosystem. Damit wird es die Anzahl der Transaktionen deutlich erhöhen, die wir bearbeiten können.
Ethereum eWASM

Zusammenfassung:

  • eWASM basiert auf WebAssambly.
  • WebAssembly ist ein neues, portables, größen- und ladezeiteffizientes Format.
  • Das Ziel von eWASM ist es, EVM zu ersetzen.
  • Dadurch erhöht sich die Anzahl der Transaktionen drastisch.

Dir gefiel unser Artikel und möchtest mehr über Ethereum erfahren? Hier erfährst du alles über Ethereum 2.0.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.