Blockchain Logistik Use Cases

Blockchain Logistik Use Cases: Neue Anwendungsfälle

Blockchain Logistik Use Cases: Neue Anwendungsfälle
Das Potenzial der Blockchain Technologie ist unbestreitbar. Es bietet die Möglichkeit Prozesse zu verbessern und Kosten zu senken. Deshalb ist Blockchain gerade für die Logistik und dem Supply Chain Management eine weltverändernde Technologie.

Blockchain Logistik Use Cases

In diesem Artikel werden wir nicht nur das Potenzial von Blockchain aufzeigen, sondern auch welche unterschiedlichen Supply Chain und Logistik Use Cases gibt. Basierend auf unserer Analyse haben sich vier Blockchain Logistik Use Cases herausgestellt, die in naher Zukunft Anwendung finden werden.

Papierarbeit in der Seefahrt

Internationale Transporte bringen eine lange Reihe von Dokumenten mit sich, die alle bearbeitet werden müssen. So erfordert beispielsweise der Versand von Gütern von Afrika nach Europa, die Genehmigungen von rund 30 Personen und Organisationen. Dabei entstehen über 250 Interaktionen und dutzende Dokumente. Diese führen nicht nur zu enormen Aufwandskosten, sondern bergen auch die Gefahr des Betrugs. Die Kosten für die Verarbeitung der Unterlagen werden auf 15 Prozent und die Kosten für den physischen Transport auf 50 Prozent geschätzt.
Um diese Ineffizienz zu vermeiden, können Blockchain Lösungen als Mittel zur Verbindung des riesigen globalen Netzwerks von Spediteuren, Häfen und Zollbehörden sein.

Identifizierung gefälschter Produkte

Die Herkunft von hochwertigen Gütern beruht oft auf Papierzertifikaten. Diese können jedoch gefälscht werden oder verloren gehen . Wenn jemand einen Diamanten kauft, weiß er nicht ob er echt ist oder ob er gestohlen wurde. Wie können wir also gewährleisten, dass alles seine Richtigkeit hat?
Blockchain bietet die Möglichkeit, jeden Diamanten als Datenpunkte und somit als besondere Identifikatoren darzustellen. Wir können dann diese öffentlich zugänglichen Aufzeichnungen nutzen, um festzustellen, dass der Verkäufer auch der tatsächliche Besitzer ist.

Auch im medizinischen Bereich sind gefälschte Medikamente ein bekanntes Problem. Bei Krebsmedikamenten zum Beispiel kann es sogar tödliche Folgen haben, wenn Patienten nicht die richtige Medizin erhalten. Blockchain könnte die Sicherheit verbessern, indem es die Transparenz der Lieferkette vom Hersteller über den Großhandel und die Apotheken bis hin zu den einzelnen Patienten schafft. Durch Barcodes oder Auto-ID-Technologien hätten die Patienten die Möglichkeit, zu überprüfen, ob sie die Ware erhalten haben.

Blockchain kann es in der Logistik und im Supply Chain Management viel schwieriger machen, Produkten zu manipulieren oder gar illegale Produkte einzuführen.

Einfaches Tracking

Es kann öfters passieren, dass durch verdorbene Lebensmittel Personen zu schaden kommen. Für die Unternehmen ist es meist schwer, herauszufinden woher die schlechten Zutaten kamen und an welche Lager diese geliefert wurden. Heute kann es Wochen dauern, bis die Ursache der Erkrankung gefunden worden ist. Das Vertrauen der Verbraucher in die Lebensmittelsicherheit und folglich auch in das Unternehmen ist dadurch schwer geschädigt.

Blockchain kann hierbei genutzt werden, um die bestehende IT der Lieferkettenpartner zu ergänzen. Die Systeme können durch ein transparenten, übergeordneten und unabhängigen Ledger, Lebensmittel und andere Güter verfolgen.

Unterstützung von IoT Geräten

Das Internet der Dinge (IoT) Geräte oder Sensorik mit denen Daten über das Internet gesendet werden können. Die heutige Internetarchitektur ist jedoch für diese Menge von Geräten und Daten nicht ausgestattet. Zusätzlich stellen einzelne Server einen Single Point of Failure dar und erhöhen dadurch die Datensicherheit.

Blockchain stellt eine Lösung dar, um IoT Geräte sicher zu verbinden und zu verwalten. Da es in der Logistik und im Supply Chain Management sehr viele IoT Geräte gibt, stellt diese Industrie ein erfolgversprechender Use Case dar. Es könnte dadurch ermöglicht werden, autonom mit anderen Parteien zu interagieren und – durch intelligente Verträge – Gebühren und Abgaben selbst zu zahlen. Folglich werden Prozesse verbessert und Kosten könnten enorm verringert werden.

Dir gefiel unser Artikel und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Lernen neue Blockchain Use Cases in der Glückspiel Industrie kennen.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Blockchain Glücksspiel Industrie

Blockchain Glücksspiel Industrie: Unglaubliche neue Use Cases

Blockchain Glücksspiel Industrie: Unglaubliche neue Use Cases
Haben Sie sich jemals gefragt, wie Blockchain die Art und Weise, wie wir online spielen, verändern könnte? Blockchain wird keine neue Art von Glücksspiel schaffen, aber es wird eine neue Plattform schaffen. Der Kunde kann den Zugang auf eine völlig neue Art und Weise erhalten. Wir zeigen dir unglaubliche Anwendungsfälle für die Blockchain Glücksspiel Industrie.

Blockchain ändert den Zahlweg

Blockchain verändert die Art und Weise wie wir bezahlen. Es gibt einige Webseiten die ausschließlich Kryptowährungen akzeptieren. Dadurch werden die Gebühren reduziert und es gibt keine Transaktionen, die mit Glücksspiel in Verbunding gebracht werden können. So kannst du  beispielsweise Transaktionskosten, Lizenzgebühren, Kosten für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Zahlungen an Händler und Steuern sparen. Dadurch kannst du höhere Gewinnen erzielen, weil die Kosten und damit der Preis sinkt.

Blockchain eliminiert Spielerkonten

Mit Blockchain können wir die Verwendung von Spielerkonten beseitigen. Wir werden einzigartige URLs haben, mit denen wir Geld einzahlen können. Dadurch wird der Gewinn nicht zuerst auf deinem Online-Glücksspielkonto gebucht, sondern direkt ausbezahlt. Da du das Geld nicht auf einem Online-Glücksspielkonto aufbewahren musst, hast du nicht das Risiko, dass die Website gehackt werden könnte. Darüber hinaus muss der Glücksspielanbieter nicht dein Geld und dein Konto verwalten bzw. schützen.

Blockchain sichert ein faires Spiel

Blockchain eröffnet auch neue Wege, um Spieler zu verifizieren und stellt sicher, dass die Spiele fair spielen. Daher ist der Code, der zur Bestimmung der Spielergebnisse verwendet wird transparent. Sobald du es also gestartet hast, arbeitet das System automatisch und betrügen ist nicht mehr möglich.
Du hast nun auch die Möglichkeit, Zusammenfassungen über die Geschichte aller Spieler zu bekommen. Beispielsweise könntest du Bitcoin-Transaktionen analysieren und sehen, ob etwas nicht stimmt. Dadurch stellt Blockchain sicher, dass das Spielen für die Spieler fair ist.

Blockchain verhindert Betrug

Mit Blockchain kannst du jetzt auf einer dezentralen Plattform wie Ethereum spielen, die Smart Contacts nutzt. Es funktioniert wie ein digitaler Vertrag, der ein paar Zeilen Code enthält. Der Smart Contract ist nicht änderbar und benötigt keinen Kontrollinstanzen. So kann niemand die Vereinbarung oder das Ergebnis ändern.

Blockchain schafft neue Glücksspielmärkte

Nicht jeder auf der Welt hat Zugang zu den traditionellen Banksystemen. Es ist daher nicht möglich, dass jeder online Glücksspiele spielen kann. So kannst du Kryptowährungen als Gutscheine aus dem Handel verwenden, ähnlich wie bei Prepaid-Geschenkkarten. Du kannst diese dann nutzen, um auf Online-Plattformen zu spielen. Damit entsteht ein völlig neuer Markt für die Glücksspielindustrie.

Blockchain verifiziert deine Identität

Die meisten Glücksspielunternehmen möchten deine persönlichen Daten in ihren Systemen speichern. Sich jedoch jedes Mal zu identifizieren, ist ein ineffizienter Prozess und langweilig. Mit Blockchain kannst du deine personenbezogenen Daten einmalig speichern und jedes Mal, wenn du deine Identität prüfen musst, kannst du einfach auf deine Blockchain-ID verweisen. Dadurch wird der Verifikationsprozess deutlich beschleunigt. Dies würde auch die Probleme beseitigen, dass Nutzer ihre privaten Daten weitergeben müssen, z.B. bei der Verwendung eines Facebook-Logins für den Zugriff auf eine Webseite eines Drittanbieters.

Dadurch kannst du die Daten an Unternehmen weitergeben, aber nur die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Informationen bereitstellen. Dies kann das Vertrauen stärken und Betrug im Zusammenhang mit der Weitergabe überschüssiger Daten an Unternehmen im Internet reduzieren. Dies könnte es Spielanbietern ermöglichen, die Identität des Kunden schnell, kostengünstig und einfach zu überprüfen, ohne sich auf Dritte und lange Wartezeiten verlassen zu müssen.

Dir gefiel unser Artikel „Blockchain Glücksspiel Industrie: Wie Kryptowährungen neue Anwendungsfälle schaffen“ und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du, wie Blockchain das Marketing für immer verändern wird.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Blockchain Marketing

Blockchain Marketing Use Cases: Revolutionäre Kundenbeziehungen

Blockchain Marketing Use Cases

Vertrauen ist eine der größten Herausforderungen, der sich Unternehmen im Marketingumfeld stellen müssen. Blockchain Marketing wird die Art und Weise verändern, wie Unternehmen ihre Produkte vermarkten müssen. Es ist besonders wichtig, wenn es um Online-Marketing und Online-Shops geht. Der Kunde kann anderen Parteien meist nicht voll vertrauen. Deshalb glauben wir meist nicht der Werbung im Internet.

Vertrauen ist jedoch für Online-Geschäfte sehr wichtig. Mit Blockchain werden wir in der Lage sein, den Werbeanzeigen zu glauben. Wir zeigen dir, wie Blockchain das Marketing für immer verändern wird und welche neuen Marketing Use Cases sich daraus entwickeln.

Vertrauenswürdige Unternehmen

Wir alle kennen Unternehmen wie Amazon, die vertrauenswürdige Marken sind, auf die du dich verlassen kannst. Wenn du einen Kunden hast, der dir vertraut, ist es einfach ihn an dich zu binden.

Mit Blockchain werden wir über einen globalen Glaubwürdigkeits-Score verfügen. Jeder kann ein Unternehmen bewerten und anhand seiner Punktzahl auswählen, ob das Unternehmen vertrauenswürdig ist. Infolgedessen können Marketingkampagnen viel effizienter gestaltet werden. Das bedeutet, dass du weniger Marketingkosten und mehr Kunden hast.

Blockchain Marketing

Gefälschte Identitäten sind ebenfalls ein großes Thema im online Marketing. Manche Menschen erstellen gefälschte Konten und versuchen dir dein Geld abzunehmen. Deshalb vertrauen wir nicht allen Online Shops. Blockchain eliminiert gefälschte Identitäten, da eine gültige Online-Identifikation verfügbar ist.

Effiziente Warenverfolgung

Im Moment ist es meist unmöglich, deine Ware nach der Bestellung zu verfolgen. Aber mit Blockchain haben wir eine einzige globale Sich auf das Netzwerk. Dadurch weist du immer, wo sich deine Waren befinden und ob etwas schiefgelaufen ist.

Gültige Markenversprechen

Die meisten Markenversprechen sind nicht wahr. Es ist bestimmt jeden schon einmal passiert und es kann sehr frustrierend sein. Blockchain kann die Unsicherheit über Markenversprechen reduzieren. So wird eine vollständige Markentransparenz und Rückverfolgbarkeit gewährleistet. Auf diese Weise kann Blockchain dazu beitragen, dass Marken ihre Versprechen halten.

Gültige Support-Dienstleistungen

Wir alle kennen diese Unternehmen, die für einen exzellenten Kundenservice werben. Aber so kundenfreundlich sind sie dann meistens nicht.

Mit der Blockchain-Technologie kannst du Kundenreklamationen, Kundenzufriedenheitswerte, Produktfehlerraten und Lieferraten einsehen. Wenn Unternehmen etwas vermarkten wollen, muss es tatsächlich wahr sein. Dies wird die Art und Weise verändern, wie Unternehmen ihre Dienstleistungen vermarkten müssen.

Blockchain Marketing

In der Vergangenheit hing der Erfolg von Marken also davon ab, wie man sich präsentiert. Zukünftig wird der Erfolg jedoch davon ab, was du tatsächlich bist.

„Blockchain Marketing Use Cases- Zusammenfassung

Blockchain wird einen großen Einfluss auf die Marketingbranche haben. Wir werden volle Transparenz haben und die Unternehmen müssen ihre Marketingversprechen einhalten. Wenn ein Unternehmen dafür wirbt, dass es Geld für ein Projekt spendet, kannst du es in der Blockchain nachschlagen. Diese Transparenz wird uns das Vertrauen geben, dass uns immer gefehlt hat.

Dir gefiel unser Artikel und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du alles über unglaubliche Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases: Neue Anwendungsfälle

Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases: Neue Anwendungsfälle

Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases:
Wie auch andere Industrien haben auch die Transaktionen bei landwirtschaftlichen Lieferketten noch nie einen vollständigen digitalen Wandel durchlaufen. Die globale Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen, aber Blockchain wird in der Lage sein, vieles davon zu ändern. Wir zeigen dir, tolle neue Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases.

Blockchain verändert das Supply chain management

Die Lieferketten der Landwirtschaft sind nicht effizient, was alle Akteure vom Erzeuger bis zum Verbraucher betrifft. So wird geschätzt, dass die zwei Drittel der Kosten eines Lebensmittelkonzerns in der Supply Chain entstehen. Es werden dabei sieben Prozent der Kosten beim globalen Handeln für die Dokumentation verwendet.1) Die Herausforderungen für die Supply Chain sind dabei mangelnde Transparenz, hoher Verwaltungsaufwand, fehlende Interoperabilität und eingeschränkte Rückverfolgbarkeit des Produkts.2)

Blockchain ist in der Lage, qualitativ hochwertigere Transaktionen zu ermöglichen und die Rückverfolgbarkeit zu verbessern. Die Technologie kann jeden Prozess und jede Transaktion in der Lieferkette in Echtzeit verwalten. So kann jede Transaktion im Netzwerk Details und Informationen zum Produkt enthalten. Dadurch können die Akteure der Supply Chain die Bewegung des Produkts entlang jedes einzelnen Schrittes der Lieferkette identifizieren. Die Blockchain speichert unveränderliche Datensätze, die transparent und für jeden Benutzer zugänglich sind. Diese Technologie hat das Potenzial, mehr Effizienz für alle Beteiligten in der Lieferkette zu schaffen.
Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases

Blockchain sichert Standards

Blockchain kann Transparenz schaffen, indem es jedes Detail der Produktion und Verarbeitung von Produkten erfasst. Dadurch können die Qualitätsvorgaben überwacht und verbessert werden. Es wird für jeden möglich sein, Daten über die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Produkten zu erhalten. Blockchain wird Unternehmen, Regierungen und Kunden dabei helfen, die Nichteinhaltung internationaler Standards zu verfolgen und zu überwachen. Es wird uns auch möglich sein, besser Pflanzen- und Tierkrankheiten zu bekämpfen.

Darüber hinaus kann jeder einfach, schnell und sicher Exportzertifikate ausstellen. Somit befinden sich alle Informationen, die mit dem Produkt verknüpft sind, auf der Blockchain. Es ist sogar möglich, Zertifizierungen automatisch erstellen zu können.

Blockchain steigert die Effizienz beim Handeln

Finanzinstitute helfen beim Handeln zwischen Käufern und Verkäufern. Es gibt jedoch einige Risiken, wenn zwei Parteien hochwertige Produkte versenden. Einige potenzielle Risiken ergeben sich aus der Transaktion zwischen den beiden Parteien. Aufgrund dieser ineffizienten Transaktionssysteme verschwenden Finanzunternehmen Milliarden von Dollar, während sie die Transaktionen abwickeln.
Mit Dapps kann die Landwirtschaft die Kosten enorm senken. Dadurch kann auch die Risiken für Verkäufer und Banken reduziert und die Lieferketten effizienter gestalten werden. Mit Hilfe von Smart Contracts können zudem Zahlungen in Echtzeit automatisiert werden. Sobald die physische Lieferung erfolgt ist, erhält der Landwirt die Zahlung automatisch.3)

Blockchain kann aber auch den Zugang zu Handelsfinanzierungen verbessern. Landwirte können die immense Nachfrage nicht decken, was zu einem Verlust des Wirtschaftswachstums führt. Mit Blockchain können wir das Risiko für Banken reduzieren. Dadurch haben sie einen größeren Anreiz, integrativer zu sein und ihre Dienstleistungen auch auf kleinere Unternehmen oder Landwirte auszudehnen.

Blockchain verbessert die Wertschöpfungskette

Blockchain wird die Lebensmittelbranche und die Finanzdienstleistungen wie Zahlung, Versicherung und Kredit verändern. Diese spielen eine wichtige Rolle dabei, die Akteure der Lieferkette zu unterstützen, Risiken zu verringern und die Effizienz zu verbessern. Blockchain hat das Potenzial, Kosten zu senken und den Zugang zu landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu verbessern, insbesondere für Kleinbauern.

So können Smart Contracts den Verbrauchern jährlich Milliarden von Dollar an Bank- und Versicherungskosten sparen.4) So kann eine höhere Effizienz in Lieferketten und Finanzdienstleistungen zu einer größeren finanziellen Integration und einer stärkeren Geschäftsentwicklung führen.

Blockchain verbessert die Kreditfähigkeit

Der Hauptgrund warum Finanzinstitute kleineren Unternehmen nicht mit Kreditprodukten versorgen, ist der Mangel an Daten zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit der Bewerber.5) Die Integration der Blockchain Technologie könnte Finanzinstituten umfassende Daten über die Geschäftstätigkeit von Landwirten und anderen Wertschöpfungsakteuren liefern. Diese werden benötigt, um zahlreiche Finanzdienstleistungen wie Direktkredite oder Quittungen anzubieten.

Mit Blockchain wird es einem Kleinbauern also möglich sein, eine digitale Identität aufzubauen, die seine physischen und digitalen Vermögenswerte erfasst. Dadurch kann diese Transparenz den Finanzinstituten ermöglichen, die Finanzdienstleistungen für kleine Unternehmen in landwirtschaftlichen Lieferketten zu erhöhen.

„Blockchain Lebensmittelbranche Use Cases“ – Zusammenfassung

Blockchain bietet der Lebensmittelindustrie neue Chancen zu wachsen. Diese Plattform führt eine neue digitale Form des Vertrauens ein, um die Unsicherheit zwischen Käufern und Verkäufern zu verringern. Es wird auch die Effizienz, Transparenz und Rückverfolgbarkeit in den Austausch von Werten und Informationen verbessert. Smart Contracts ermöglichen es jedem in der Lieferkette, seine Effizienz zu steigern. Aufgrund der Transparenz und der höherwertigen Transaktionsdetails verbessert Blockchain die Lebensmittelsicherheit und -qualität sowie das Bewusstsein der Verbraucher. Die große Menge an Daten aus Transaktionen kann auch die Marktinformationen und die Markttransparenz stärken, was den Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen zugutekommen könnte.

Blockchain kann zudem Regierungen helfen, ihre politischen Ziele für ein integratives Wirtschaftswachstum in der Lebensmittelindustrie zu erreichen. So wird diese neue Technologie hoffentlich von den Landwirten und Banken angenommen, um eine bessere Zukunft schaffen. Aber es ist wichtig, dass die Lebensmittelindustrie diese Veränderungen verstehen und sich darauf vorbereitet.

Dir gefiel unser Artikel und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du, wie Blockchain das Gesundheitswesen verändern wird.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Source:
1) Niforos, M. September, 2017b. “Beyond Fintech”.
2) Lierow, M., C. Herzog and P. Oest. 2017. “Blockchain: The Backbone of Digital Supply Chains; Nirolution, How Blockchain will change the food industry.
3) Fintech Australia, 2016.
4) Maity, S. 2016. “Consumers Set to Save Up to Sixteen Billion Dollars on Banking and Insurance Fees Thanks to Blockchain-based Smart Contracts.
5) Mattern, M., and R.M. Ramirez, R. 2017.

Blockchain Banken Use Cases: Revolutionäre Anwendungen

Blockchain Banken Use Cases: Revolutionäre Anwendungen

Blockchain Banken Use Cases
Blockchain wird Banken verändern und das alte System endgültig ersetzten. Der Bankensektor benötigt neue Möglichkeiten zu wachsen, um dem derzeitigen Abwärtstrend entgegenzuwirken. Dafür können mithilfe von Big Data Analytics als Basis, personalisierte Dienste angeboten werden, um dadurch mehr Kunden zu gewinnen.

Verteilter Verrechnungsmechanismus

Der Verrechnungsmechanismus bei Banken beruht auf eine Reihe komplizierter Prozesse. Dazu gehören z.B. Buchhaltung oder Transaktionsverrechnungen. Daher kostet der Prozess viel Zeit und Geld. Ein gutes Beispiel hierfür ist der grenzüberschreitende Zahlungsverkehr, da die Verrechnungsverfahren für jedes Land unterschiedlich sind. Somit benötigt eine Transaktion fast 3 Tage, um anzukommen. Dies zeigt die geringe Effizienz und das immense Volumen der eingesetzten Mittel.1
Blockchain Banken
So kann die Point-to-Point Zahlung auch über die Blockchain realisiert werden. Damit brauchen wir keine Banken mehr. Dadurch können die Service effizienter und die Transaktionskosten der Banken gesenkt werden. Damit wird es uns auch ermöglicht, schnelle und bequeme Zahlungsabwicklungsdienste für grenzüberschreitende Aktivitäten zu gewährleisten.2

Blockchain ändert Bankkreditinformationssysteme

Die Ineffektivität von Bankkreditinformationssystemen ist im Wesentlichen auf drei Dinge zurückzuführen. Erstens macht es der Mangel an Daten schwierig, die Situation des Privatkredits zu beurteilen. Zweitens gibt es Schwierigkeiten beim internen Datenaustausch. Drittens führt der unklare Besitz von Benutzerdaten zu Problemen aufgrund von Bedenken hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit. Blockchain kann eine Lösung für diese Probleme darstellen.
Blockchain Banken

Durch Blockchain Dateneigentum sicherstellen

Wir produzieren alle riesige Mengen an Daten im Internet. Diese sind äußerst wertvoll für Banken. Es ist für dich als einzelner jedoch nicht möglich, auf deine eigenen Daten zuzugreifen. Denn um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen, werden keine Daten preisgegeben. Dies führt zur Bildung von Dateninseln.
Blockchain Banken
Mit Hilfe der Blockchain Technologie können wir unsere Daten verschlüsseln. Dies kann uns also helfen, damit wir in dem Besitzt unserer eigenen Daten bleiben. Dadurch bleiben die Informationen unverändert und zuverlässig. Blockchain kann auch dabei helfen, die Kosten für Kreditauskünfte senken.
So können große Datenmengen über Blockchain im persönlichen Eigentum bleiben und sogar die Grundlage für zukünftige Kreditsysteme schaffen.

Mit Blockchain den Datenaustausch fördern

Blockchain kann es einfacher machen, große Datenmengen automatisch aufzuzeichnen. Es kann auch helfen, verschlüsselte Informationen innerhalb einer Bank zu speichern und zu teilen. Dies ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Kreditdaten. Banken sollten daher Kundeninformationen in ihrer eigenen Datenbank speichern. Dann müssen sie die Verschlüsselungstechnologie einsetzen, um zusammenfassende Informationen zur Speicherung in der Blockchain hochzuladen. Bei Query-Anfragen kann der ursprüngliche Datenanbieter über die Blockchain benachrichtigt und eine Abfrage durchgeführt werden. Somit können alle Beteiligten ihre Informationen sicher abfragen, ohne persönliche Daten preiszugeben.

So kann die Verschlüsselung sicherstellen, dass die Zusammenfassung und die Originalinformationen konsistent sind. Dadurch wird die Bereitstellung falscher Informationen verhindert. Im Rahmen der Vorschriften zum Schutz der Kundendaten ist die Blockchain in der Lage, die automatisierte Verschlüsselung und Freigabe von Kundendaten und Transaktionsaufzeichnungen zu realisieren. Dies trägt dazu bei, redundante Arbeiten zwischen den Banken zu vermeiden.

Durch Blockchain neue innovative Geschäftsmodelle

Wenn du Geld überweisen möchtest, gibt es viele Transaktionsschritte und Papierkram zu erledigen. Dadurch dauert der Prozesse lange, ist ineffizient und versucht mehr Kosten als nötig wären. Blockchain kann manuelle Eingriffe reduzieren und mit Hilfe von Smart Contracts Prozesse digitalisieren, die stark vom Papierkram abhängig sind. Dies würde die Effizienz erheblich verbessern und manuelle operationelle Risiken reduzieren. So können Smart Contracts sicherstellen, dass Zahlungen automatisch erfolgen, sobald ein bestimmtes Ergebnis erreicht wurde.3

Darüber hinaus sorgt die Verbesserung der Transaktionseffizienz für einen reibungslosen Fluss der gesamten Handelsfinanzierungskanäle, was Gewinn erheblich erhöhen kann.4

„Blockchain Banken Use Cases“ -Zusammenfassung:

Blockchain wird die Banken wie wir sie kennen für immer verändern. Prozesse, die noch manuell getätigt werden müssen, können mit dieser Technologie digitalisiert werden. Dies führt zu immensen Kosteneinsparungen.
Es ist anzumerken, dass die Probleme der Regulierung, Effizienz und Sicherheit bei jeder neuen Finanzinnovation stets Debatten ausgelöst haben. Aber Vorschriften und andere Probleme werden den Vormarsch der Blockchain nicht aufhalten und wir sehen eine großartige Zukunft voraus.

Dir gefiel unser Artikel und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Wir zeigen dir unglaubliche Blockchain Energiewirtschaft Use Cases!

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Source:
1) Report by China International Capital Corporation, Changing the Infrastructure of the Financial Sector
2) Bitcoin ChainB: Standard Chartered Completed 10-Second Cross-Border Payment Using Blockchain, http://chainb.com/?P=Cont&id=2327, 2016-09-30/ 2016-10-23.
3) Report by McKinsey: Blockchain—Disrupting the Rules of the Banking Industry,2016-05
4) Fortune: So Blockchain Will Be Used by 15% of Big Banks By 2017, http://fortune.com/2016/09/28/blockchain-banks-2017/, 2016-09-28/ 2016-10-23.

Unglaubliche Blockchain Energiewirtschaft Use Cases

Unglaubliche Blockchain Energiewirtschaft Use Cases

Unglaubliche Blockchain Energiewirtschaft Use Cases
In diesem Artikel möchten wir dir einen der wichtigsten use cases der Blockchain Technologie in der Energiewirtschaft zeigen. Stell dir vor, du wohnst in einem Mehrfamilienhaus. Die Bewohner des Gebäudes sind Miteigentümer was bedeutet, dass viele Dinge im Gebäude geteilt werden. Zum Beispiel die Treppe, der Aufzug, der Keller, die Waschmaschine usw. Hier setzt unser Anwendungsfall an.

Blockchain Energiewirtschaft Use Cases

Wenn du in einem Mehrfamilienhaus lebst, gibt es zwei Arten von Zähler, mit denen du den Stromverbrauch messen kannst. Zum einen gibt es einen einzigen intelligenten Zähler, den jeder im ganzen Haus teilt. Zum anderen gibt es einen Haushalts-spezifischen Smart Meter. Stellen dir vor, die Stromgebühr und die Netzgebühr werden getrennt und der Strommarkt wird abgekoppelt. Dadurch kannst du gezielt sehen, wo du zu viel Strom verbrauchst und diesen reduzieren, um Kosten zu sparen.

Du kannst dadurch auch Systeme auf der gesamten wohnungswirtschaftlichen Ebene optimieren. Es kann autark sein und nutzt das Netz nur bei Bedarf. Dadurch kann eine Art lokaler Markt entstehen, auf dem Peers to Peers Strom je nach Bedarf gekauft und verkauft wird.
Blockchain Energiewirtschaft Use Cases

Wir brauchen eine intelligente Solarpaneel Anlage

Damit alles funktioniert brauchst du eine intelligente Solarpaneel Anlage auf dem Dach und du musst damit Strom erzeugen können. Es ist wichtig, dass die Solaranlage den Strom nicht an ein externes Unternehmen gebunden ist. Denn damit hast du das Recht, den von der Anlage erzeugten Strom zu verkaufen. So verbindet sich der in das Array integrierte vernetzte Computerchip mit einem verteilten Peer-to-Peer-Marktplatz, erzeugt Energie und wird von einer Blockchain angetrieben.
Blockchain Energiewirtschaft Use Cases

Der dezentrale Marktplatz

Das System scannt die Bestellung des dezentralen Marktplatzes nach dem höchsten Gebot für Strom. Der eingebaute intelligente Verteiler vergleicht den Preis mit den anderen Angeboten. Basierend auf den Parametern akzeptiert das Smart Array dann entweder das höchste verfügbare Gebot oder gibt einen neuen Verkaufsauftrag zu einem niedrigeren Preis aus. Da es derzeit keine Angebote auf dem Markt geben wird, gibt das Solarpanel-Array einen Verkaufsauftrag zu seinem niedrigsten akzeptablen Preis aus.

Autonome Batterie als Puffer für den Marktplatz

Damit das auch alles einwandfrei funktioniert, brauchst du eine autonome Batterieeinheit im Untergeschoss des Gebäudes, die als Puffer für den verteilten Marktplatz dient. Diese scannt der in die Batterieeinheit integrierte vernetzten Computerchip das Orderbuch und die Markttransaktionshistorie. Anschließend führt sie autonome Trendanalysen über die Nachfrage, das Angebot und den Marktpreis von Strom durch.

Basierend auf der Analyse der aktuellen Marktsituation entscheidet das Batteriesystem selbstständig, ob es Strom bezieht um sich selbst aufzuladen, seine verbleibende Ladung wieder ins Netz verkauft oder nichts tut und auf die weitere Entwicklung der Marktsituation zu warten.

Erklärung mit einem einfachen Beispiel

Stell dir vor, du musst plötzlich Wäsche waschen und brauchst dafür die Waschmaschine im Keller. Die Maschine verbindet sich mit dem dezentralen Marktplatz und scannt das Orderbuch nach allen offenen Verkaufsaufträgen. In unserem Beispiel stehen drei Einträge im Orderbuch. Es kann einen Verkaufsauftrag aus dem Netz zu einem Spottpreis, einen Verkaufsauftrag aus dem Solarpanel-Array und einen Kaufauftrag aus der Batterieeinheit sehen. Die beiden letztgenannten werden derzeit in regelmäßigen Abständen durch die Daten aus dem Distributionsmarktes ergänzt.

Bevor du also deine Wäsche waschen kannst, muss deine Waschmaschine Strom bestellen. Es gibt jedoch nur Stromangebote, die zu teuer sind. Um einen Teil des Verlustes abzudecken, ist es deshalb sinnvoll, dass das Solarpanel-Array das Angebot des Batteriesystems annimmt. Das Solarmodul sieht das Angebot der Batterie, stoppt die Versorgung, bietet einen günstigeren Preis an und beginnt stattdessen mit der Versorgung der Waschmaschine. Die Batterie reagiert, indem es sein Gebot erhöht, wenn die selbst festgelegte Grenze der Rentabilität erreicht wurde. Liegt das Höchstgebot immer noch unter dem Preis des Stromnetzes, bietet die Waschmaschine eine Einheit über dem Grenzwert der Batterie. So verteilt das Solarmodul seinen Strom immer wieder zu einem marktgerechten Ausgleichspreis an die Waschmaschine. Durch das Nachfrage-Angebotsprinzip wird automatisch ein fairer Preis angeboten.

Was, wenn die Sonne nicht scheint?

Die Sonne ist untergegangen und das Solarmodul-Array hat aufgehört, Strom zu produzieren. Aufgrund des hohen Verbrauchs am Abend ist auch die Batterieeinheit leer. Eine andere Person im Haus parkt sein Elektrofahrzeug nun in der Garage des Gebäudes und verbindet es mit einer Ladestation. Der Computer scannt das Elektrofahrzeugs, das Auftragsbuch und die Transaktionshistorie des dezentralen Marktplatzes. Damit werden Trendanalysen zur Beurteilung der aktuellen Marktsituation für Strom in der Wohnungswirtschaft durchgeführt. Der Computer ermittelt, dass die Batterien des Fahrzeugs noch halb voll ist und dass die Batterie zu einem niedrigeren Preis als die aktuellen Verkaufsaufträge auf dem Markt geladen wurde.

Basierend auf Trendmustern entscheidet der Computer also, dass der Strompreis am Morgen sinken wird. Das liegt daran, weil die Solarmodule mit der aufgehenden Sonne anfangen Strom zu produzieren. Daher erteilt das Elektrofahrzeug einen Verkaufsauftrag für die verbleibende Energie in der Batterie, zu einem niedrigeren Preis als auf dem aktuellen Markt. Damit kannst du dein Strom jetzt zu einem höheren Preis verkaufen und deine Batterie am Morgen zu einem günstigeren Preis wieder aufladen. Folglich hast du automatisch einen Gewinn erzielt.

„Blockchain Energiewirtschaft Use Cases “ – Zusammenfassung:

Es gibt viele Möglichkeiten, wie in einem dezentralen Marktplatz der Austausch von Strom zwischen Haushalten und intelligenten Geräten aufbauen werden könnte. Der einfachste aber ineffizienteste Weg den Marktplatz zu organisieren, wäre einen zentralen Dritten als vertrauenswürdigen Marktentscheider einzusetzen.

Aber in Bezug auf Vertrauen, Skalierbarkeit und Kompatibilität gibt es viele Vorteile, die ein verteiltes System bieten kann. Eine zentralisierte Lösung könnte also aus der Sicht einer einzelnen Wohnungsgesellschaft besser sein. Der Zweck des Einsatzes einer verteilten Lösung in diesem kleinen Proof of Concept ist jedoch, die Netzwerkintegration zu ermöglichen. Es sollte zwischen intelligenten Geräten liegen, bei denen viele Häuser ein Transaktionsmarktsystem gemeinsam aufrechterhalten können. Dadurch muss der Strom nicht immer zum teuersten Preis, sondern kann zum besten Preis zu jeder Tageszeit gekauft werden.

Dir gefiel unser Artikel „Wie Blockchain die Energiewirtschaft verändern wird!“ und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du alles über Blockchain Banken Use Cases.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Blockchain Musikindustrie Use Cases: Mehr Geld für Alle

Blockchain Musikindustrie Use Cases: Mehr Geld für Alle

Blockchain Musikindustrie Use Cases
In diesem Artikel möchten wir dir neue Blockchain Musikindustrie Use Cases zeigen. Blockchain ist fünf bis zehn Jahre davon entfernt unsere Industrien komplett zu verändern.1 Damit wird es möglich sein, auf Mittelsmänner in der Musikbranche zu verzichten.
Es gibt dabei zwei Problematiken in der Musikindustrie. Die Erste ist der fehlende Zugang zu transaktionalen Informationen. Die zweite Problematik ist die Ineffizienzen bei den Lizenzgebühren. Blockchain kann diese beiden Probleme lösen und gleichzeitig die Transparenz über die gesamte Lieferkette erhalten. Dabei können dezentrale Applikationen über die traditionellen Geschäftsmodelle der Branche hinausgehen und ermöglichen eine engere Beziehung zwischen Künstlern und Konsumenten.

Bessere Bezahlung durch Blockchain

Blockchain kann die Art und Weise wie wir Musik speichern und verwalten drastisch verändern. Im Falle eines Systemausfalls können mithilfe der Blockchain wichtige Daten sicher aufbewahrt werden. Zudem stehen hinter jedem Song stehen Songwriter, Interpreten, Produzenten, Toningenieure und andere Menschen, die zu seiner Entstehung beitragen. Blockchain kann dazu beitragen das diese gerecht bezahlt werden, ohne dass das ganze Geld an Mittelsmänner und Großkonzerne geht.
Blockchain Musikindustrie
Eines der größten Probleme in der Branche besteht darin, dass es kein verifiziertes globales Register von Musikern und ihren Werken gibt.2 Versuche ein solches Register aufzubauen sind im Laufe der Jahre in Millionenhöhe gescheitert. Das stellt also ein enormes Problem dar. Aus diesem Grund wurde ein neues dynamisches Musikdateiformat entwickelt, um die Rechteverwaltung von Medien weltweit zu modernisieren. Dabei werden alle Daten, die zur Identifizierung des Eigentümers, der Zahlungsrechte und anderer mit den Medien verbundener Informationen erforderlich sind, in eine einheitliche Datenstruktur aufzunehmen. Sobald die Datei erstellt worden ist, wird diese in der Blockchain gespeichert und steht für alle zur Verfügung.

Ziel ist es, das Format und die Architektur allen Musikern, Komponisten und Menschen in der Musikindustrie und ihren verwandten Bereichen über ein Open-Source-Protokoll zur Verfügung zu stellen.3

Digitale Verträge in der Musik Industrie

Smart Contracts sind digitale Blockchain Verträge mit automatisch ausführbaren Bedingungen, wie z.B. Zahlungen und Vermögensübertragungen.4 Diese Technologie kann in der Musikindustrie eingesetzt werden, um automatisch Lizenzzahlungen an Künstler zu gewährleisten. Wenn du dann Musik aus den Blockchain herunterlädst, streamt oder nutzt, geht der gezahlte Betrag nicht über Dritte, sondern direkt an den Künstler.
Blockchain Musikindustrie
So erhalten nicht nur alle Mitwirkenden des Songs ihren Teil unmittelbar nach der Lizenzierung des Songs, sondern es stehen auch allen die Informationen für Datenvisualisierungs- und Analysetechniken zur Verfügung. Einige Plattformen benutzen bereits Kryptowährungen als Zahlungsmethode.5 Es gibt auch bereits Songs, die Zahlungen automatisch über einen Smart Contract an alle an der Erstellung und Aufnahme des Songs Beteiligten verteilen.6 Es geht also in die richtige Richtung.

Datenanalysen und neue Business Modelle durch Blockchain

Blockchain wird die Musikindustrie verändern und daraus werden auch neue Geschäftsmodelle entstehen. So können die durch die Transaktionen erzeugten und über die Blockchain zur Verfügung gestellten Informationen nicht nur die Transparenz des Prozesses erhöhen, sondern auch Künstlern und anderen Nutzern ermöglichen, daraus neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Durch den Einsatz von Data-Mining-Techniken können Künstler beispielsweise Zugang zu geografischen und demografischen Daten der Nutzer erhalten.
Blockchain Musikindustrie
Die Fans konnten enger mit Künstlern zusammenarbeiten und direkt Verbesserungen vorschlagen. Sollte die Idee Erfolgreich sein, würden beide über Smart Contracts finanziell davon profitieren. Künstler könnten auch versuchen Fans in den Prozess der Erstellung, Aufnahme und Nutzung von Musik einzubeziehen. Auf diese Weise können diese exklusive Produkte in kleinen Auflagen anbieten, zum Beispiel signierte Gitarren von Konzerten, Backstage-Pässe oder signierte CDs. Mithilfe der Blockchain Technologie könnten Musiker und Künstler ihre Fans besser kennenlernen und darum neue Geschäftsmodelle entwickeln.

Blockchain führt zu neuen Preismodellen

In anderen Branchen wird bereits ein flexibles Preismodell verwendet. Insbesondere in Industrien, in denen die Ware nicht gelagert werden kann wie z.B. der Tourismusbranche. Somit variiert der Preis eines Flugtickets ständig und ist in der Regel je nach Uhrzeit und Wochentag günstiger oder teurer. Musik ist zwar ein lagerfähiges Gut, aber auch Preisänderungen sind möglich und können zu einer Steigerung des Umsatzes führen. So könnte sich der Preis eines Songs zum Beispiel abhängig von der Tageszeit, den Streams pro Person, der Gesamtzahl der Downloads und sogar der Region des Konsumenten ändern.

Wenn zum Beispiel festgestellt wird, dass eine bestimmte Musik in einer bestimmten Zeit des Tages öfters gespielt wird, kann es in dieser Zeit etwas mehr und in anderen Zeiträumen etwas weniger kosten. Das würde bedeuten, dass preissensiblen Verbrauchern ermöglicht wird, Musik in billigeren Zeiten auszuprobieren.
Blockchain Musikindustrie
Dadurch kann es auch möglich sein, Fans die einen Song sehr oft anhören, einen Rabatt zu gewähren. Wenn du ein Song oft genug gehört hast, könnte er sogar umsonst für dich sein. Dadurch wird deine Loyalität belohnt und es könnte ein Konzept von „Super-Fans“ geschaffen werden. Einige Unternehmen wenden das automatische dynamische Preiskonzept bereits in anderen Branchen an. Blockchain kann Künstlern und Musikern damit mehr Freiheit bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle geben.

Zusammenfassung

Es ist unbestreitbar, dass es mithilfe der Blockchain Technologie in der Musikindustrie innovative und neue Geschäftsmodelle geben wird. Es ist also zu erwarten, dass neue Unternehmen anfangen, dezentrale Applikationen zu entwickeln und die Gesamtnutzung für Künstler und Konsumenten zu erhöhen. Zudem wird eine faire Bezahlung gewährleistet und niemand muss sich dem Druck von Großkonzernen beugen.

Dir gefiel unser Artikel und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du alles über Blockchain Energiewirtschaft Use Cases.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Blockchain Pharma Use Cases: Supply Chain

Blockchain Pharma Use Cases: Supply Chain

Blockchain Pharma Use Cases
Die Pharmaindustrie benötigt dringend eine Lösung für ihre Supply Chain. Es wird deshalb versucht, die Funktionen der Blockchain Technologie zu nutzen, um Lieferketten von Arzneimitteln verfolgbar und sicher zu gestalten. Es soll zudem den Herstellern und der Arzneimittelaufsichtsbehörde Transparenz verschaffen.
Blockchain ist die beste Lösung, wenn wir gleichzeitig Datenschutz und Datenzugänglichkeit gewährleisten möchten. So kann jedes Mal, wenn ein Produkt den Besitzer wechselt, die Transaktion dokumentiert werden, um eine dauerhafte Historie eines Produkts von der Herstellung bis zum Verkauf zu erstellen. Dadurch werden Zeitverzögerungen, Kosten und menschliche Fehler, die heute bei Transaktionen auftreten, drastisch reduziert.

Verbessert Vertrauen und Transparenz

Blockchain wird die Pharma Industrie und damit Vertrauen und Transparenz verändern. Da Hersteller und Kunden in der Lage sind, Pharmaprodukte entlang der gesamten Lieferkette zu verfolgen, können sie sich gegenseitig vertrauen. So können Unternehmen sehen, ob der Kunde seine Produkte sicher erhalten hat. Der Kunden kann sehen, ob der Hersteller vertrauenswürdig ist und das Produkt in seiner ursprünglichen Form bei ihm ankommt.
Blockchain die Pharma

Rückverfolgbarkeit

Sobald der Hersteller ein Produkt produziert hat, kann er es in der Blockchain registrieren. Dadurch kannst du deine Medikamente auf der Reise verfolgen. Wenn sich also irgendwas ändert, kannst du es sofort auf der Blockchain sehen. Somit kannst du oder Arzneimittelhersteller jederzeit den Weg ihrer Produkte verfolgen.
Blockchain Pharma use cases

Mehr Transparenz und Schutz der Privatsphäre

Blockchain wird die Pharma Industrie verändern und kann die Transparenz und die Sicherheit verbessern. So stehen sich Sichtbarkeit und Privatsphäre meist im Weg und um eines zu erhalten, verlieren wir oft das andere. Blockchain kann einen Kompromiss ermöglichen, der garantieren kann, dass die Originalität einer Datenmenge, die öffentlich zugänglich gemacht wird, überprüft und gesichert ist. Dies kann unter Wahrung der Vertraulichkeit der privaten Daten eines Unternehmens und ohne Kompromisse beim Datenschutz erfolgen. In einem pharmazeutischen Lieferkettensystem werden dann mithilfe der Blockchain wichtige Informationen verschlüsselt. Dadurch ist deine Krankenakte für verschiedene Benutzer im Netzwerk zugänglich, ohne dass sie deine privaten Daten zu kennen.

Blockchain verbessert die Sicherheit

Blockchain ist eines der sichersten Systeme der Welt. Es handelt sich um eine unveränderliche Datenbank und die Informationen, die einmal darauf gespeichert wurden, können nicht mehr gelöscht oder geändert werden. Somit können nur berechtigte Teilnehmer Daten in die Blockchain speichern. Dadurch kann die Sicherheit mit Hilfe der Blockchain verbessert werden.
Blockchain Pharma use cases

Datenbank für zukünftige Statistiken

Es wird uns auch möglich sein, die Wirkung von Medikamenten auf den Patienten zu erfassen. So können Ärzte deine Akten direkt überprüfen und dir schneller helfen. Dies war mit alten Datenbank nicht möglich, da die Daten nicht sicher verwahrt werden konnten. Aber mit der Blockchain kannst du nun deine Daten speichern, ohne Angst zu haben diese zu verlieren.

„Blockchain Pharma Use Cases“ – Zusammenfassung

Es gibt Probleme bei der Lieferkette von Pharmaunternehmen. Blockchain ermöglicht es uns, die Rückverfolgbarkeit und Sichtbarkeit der Arzneimittelversorgung zu verbessern und das Problem des Betrugs zu lösen. Blockchain wird es uns ermöglichen, medizinische Daten auszutauschen und gleichzeitig das private Datengeheimnis des Patienten zu wahren. Darüber hinaus können wir mit der Blockchain Technologie Lösungen eine Lieferkette für Arzneimittel realisieren. Jeder kann sehen, wo seine Medikamente gerade sind und ob jemand etwas daran geändert hat.

Dir gefiel unser und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du alles über die Blockchain Mustik Industrie Use Cases.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Blockchain Telekommunikation:  Neue Use Cases

Blockchain Telekommunikation: Neue Use Cases

Blockchain Telekommunikation: Neue Use Cases
In diesem Artikel möchten wir dir zeigen, wie Blockchain die Telekommunikationsbranche verändern wird. In den letzten Jahren war Blockchain die am meiste diskutierte Technologie [1]
Dabei hat sich gezeigt, dass die Telekommunikationsbranche enormes Potenzial für Blockchain-basierte Lösungen aufweist. Viele Applikationen für Telekommunikationsnetze sind bereits vorgeschlagen worden und es liegen schon einige Proof of Concept-Lösungen vor. So sind Identitätsmanagement, Smart Contract, Internet of Things Security, Mobile Data Token und Initial Coin Offering einige dieser möglichen Applikationen, die von Telekommunikationsunternehmen in naher Zukunft angeboten werden könnten.

Identitäts- und Datenmanagement

Das Identitäts- und Datenmanagement ist in der Telekommunikationsbranche ein wichtiges Thema. Heutzutage stellt dies die Haupteinnahmequelle bei Telekommunikationsunternehmen dar. Es könnten Dapps entwickelt werden, um einzigartige virtuelle Identität zu erstellen. Diese werden verschlüsselt und in einer Blockchain gespeichert. Dadurch wird es uns möglich sein, uns mit Internet vertrauensvoll zu authentifizieren. Du kannst dadurch persönliche Dokumente wie Reisepässe, Führerscheine, Geburts- und Heiratsurkunden sowie Qualifikationen immer digital bei dir haben.

So könnte beispielsweise eine virtuelle Identität, die in einer Blockchain gespeichert ist, von einem Benutzer verwendet werden, um sich auf einem mobilen Gerät bei Facebook oder Google anzumelden. Der Vorteil eines solchen Dienstes besteht darin, dass deine personenbezogenen Daten nicht an verschiedene Dienstleister weitergeben werden müssen, um neue Konten zu erstellen. Somit könnten die in der Dapp gespeicherte virtuelle Identität zahlreichen Partner-Websites, Dienstleister und App-Betreiber als eindeutiger Identifikator zur Verfügung gestellt werden[2]. Dadurch kannst du Dienste viel einfacher ausprobieren, da du nicht immer überall deine Informationen wieder und wieder angeben musst.
Unterschied zwischen Coin und Token
Dieser Anwendungsfall wird den Betreibern neue Einnahmequellen eröffnen und könnte einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, wie wir auf andere Websites zugreifen. So arbeitet die UNO bereits an einem Projekt namens ID2020. Das ist eine öffentlich-private Partnerschaft, die Identitätsdienste für viele Menschen bereitstellt, die ohne eine offiziell anerkannte Identität leben [3]. Die Blockchain kann hierbei eine Schlüsseltechnologie für dieses Projekt darstellen.

IoT Smart Contracts

Ein Smart Contract ist ein Protokoll, das verwendet wird, um automatisch Verträge zu überprüfen. Es werden darin also die Regeln rund um die Vereinbarung definiert. Branchen wie Versicherungen, Rechtsdienstleistungen oder Finanzdienstleistungen können Smart Contracts verwenden, um die im Vertrag vereinbarten Regeln durchzusetzen. Für die Telekommunikationsbranche ist das Internet der Dinge ein Bereich, in dem Blockchain-basierte Smart Contracts nützlich sein könnten. Momentan ist eines der größten Probleme in der IoT- Umgebung, dass bei vielen Benutzern in einem großen Netzwerk das Vertrauen und die Sicherheit aufrechter gehalten werden muss. Die Geräte im IoT-Ökosystem sind dabei die Berührungspunkte mit der physikalischen Welt. Wenn IoT-Plattformen also eine Blockchain-basierte Lösung für Konnektivität oder Authentifizierung verwenden, kann dies die Sicherheit steigern und den Zeitaufwand und damit die Kosten reduzieren.
Unterschied zwischen Coin und Token

Operative Kosten

Telekommunikationsunternehmen können Millionen von Dollar sparen, indem sie ein transaktionales Netzwerkprofil verwenden, um potenzielle Netzwerkprobleme proaktiv zu identifizieren und zu lösen. Proaktive Kundenbindung kann hierbei durch Qualitätssicherung, Prozess- und Serviceoptimierung verbessert werden. Zudem wird die Loyalität gefördert, indem mögliche Fehler im Vorfeld beseitigt werden. Infolgedessen werden die Betriebskosten gesenkt, indem proaktiv das transaktionale Netzwerkprofil genutzt wird. Dies kann bei der Fehlersuche und Fehleridentifizierung helfen. Es kann auch bei der Erkennung von Abweichungen und der Überprüfung von Vorschriften helfen und Betrug zwischen Unternehmen aufdecken.
Unterschied zwischen Coin und Token
Blockchain kann auch bei der Speicherung von Netzwerktransaktionsdaten helfen. Die gespeicherten Daten können weiter untersucht werden, um Optimierungen vorzunehmen. Zudem kann die Leistungskennzahlen einfacher überprüft werden. Dadurch können zum Beispiel Trends und Performance verglichen werden. Wenn die Leistung sinkt, bekommt der Anbieter eine Warnmeldung und er kann proaktiv handeln. Dadurch wird der Kunde nicht wütend. Unternehmen können zudem ihre Kunden über das potenzielle Problem frühzeitig informieren und das Vertrauen dadurch noch weiter erhöhen.
Unterschied zwischen Coin und Token

Initial Coin Offering

Das Initial Coin Offering (ICO) wurde mit dem Hype um die Kryptowährungen bekannt. Mit ICOs ist es möglich, kryptowährungs- oder blockchain basierte Startups zu funden. Mittlerweile haben sogar Telekommunikationsunternehmen damit begonnen, Coins anzubieten. Das ICO ist in der Regel mit einer öffentlichen Blockchain verbunden und jeder kann diese Coins erwerben.

Die Gründe warum Unternehmen ICOs anbieten, sind die unterschiedlichen Möglichkeiten Veränderungen vorzunehmen, wobei die Preisgestaltung von externen Faktoren bestimmt wird. Hierbei können mobile Daten, Sprache, App-basierte Pakete und andere Netzwerkfunktionen flexible verändert werden.

Mobile Daten Tokens

Wenn du dir ein Datenpaket buchst und die das Datenvolumen am Ende des Monats nicht aufbrauchst, gehen deine nicht verbrauchten Daten verloren. Die mobilen Datenraten kann hierbei zwischen 1$/GB und 10$/GB je nach Betreiber und Region variieren. Millionen von Dollar an ungenutzten Daten verfallen dadurch jeden Monat auf der ganzen Welt. Es gibt Handys mittlerweile schon über 20 Jahre und immer noch verfügt die Hälfte der Weltbevölkerung nicht über eine Mobil- und Datenverbindung. Die ungenutzten Daten könnten diesen Personen zur Verfügung gestellt und damit mobiler Internetzugang gewährleisten werden.

Ein einfache Blockhain Lösung könnte helfen, diese Lücke zu schließen, indem ungenutzte Daten in Form von Token gespendet oder verkauft werden. Eine dezentrale Lösung zur Bereitstellung mobiler Daten ermöglicht es zudem, zu transparenten Preisen bei Anbietern einzukaufen und dadurch Kosten zu senken. Daher werden neue Applikationen benötigt, um mobile Datenpakete anzubieten und den Datentransfer von Benutzer zu Benutzer zu ermöglichen.

Globales und länderspezifisches Register

Register sind kurz- und langfristige Datenbanken, in denen deine Informationen einmal im Monat oder Jahr aktualisiert werden. So könnten Registrierungsstellen Listen mit schlechten Kunden, verlorenen Geräten, Aktualisierungen der Identität und Rechten und Zuweisungen für die Nutzung der gemeinsamen Services enthalten. Vertrauen und Sicherheit werden hierbei die wichtigsten Faktoren sein.

Es könnten auch Dapps entwickelt werden, um mithilfe der Identitätsbestätigung verlorenes mobile Gerät lokalisieren zu können. Diese Register erfordern daher eine intensive Zusammenarbeit zwischen den Betreibern und einen von der Regulierungsbehörde festgelegten Rechtsrahmen.[4]

„Blockchain Telekommunikation Use Cases“ – Zusammenfassung

Jeder redet über Blockchain und wie diese Technologie alles verändern wird. In den ersten Jahren haben zunächst erst Banken und Versicherungsunternehmen das Potenzial bemerkt. Mittlerweile haben jedoch auch Telekommunikationsunternehmen die Vorteile der Blockchain erkannt. Aus Sicht des Telekommunikationsnetzes sind Vertrauen und Sicherheit für den Erfolg des Unternehmens entscheidend. Daher kann Blockchain in dieser Branche viel verändern.

Blockchain kann dabei Datenmonetarisierung ermöglichen. So können Unternehmen innovative Geschäftsmodelle entwickeln, die die traditionellen Modelle vieler Telekommunikationsunternehmen in den Schatten stellen wird. Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann die Telekommunikationsbranche neugestaltet wird. Folglich wird es normal sein, bei der Identitätsbestätigung oder Registrierung Blockchain Technologien zu benutzten.
Jedoch müssen die technologischen Veränderungen in die bestehenden Vorschriften und staatlichen Rahmenbedingungen passen. Daher sollten der Staat auch einen flexible Rechtsrahmen ermöglichen, um Blockchain marktfähig zu machen.

Dir gefiel unser Artikel „Blockchain Telekommunikation: Revolution der Telekommunikationsbranche“ und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du wie Blockchain die Pharmaindustrie verändern wird.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

„Blockchain Telekommunikation: Neue Use Cases“ – Quellen:

1. A. Roychowdhury, “Blockchain Telekommunikation”, Blockchain will change the telecom industry [online] : https://arkarc.gitbooks.io/weekend-workbook-Blockchainfundamentals/ , [accessed: April 2018]
2. R. Kochhar, “Blockchain in telecoms: Is it still all hype or are we moving towards reality”, Nov. 2017, [online]: ckchain-telecoms-it-still-all-hype-or-are-we-movingtowards-reality/ , [accessed: June 2018]
3. United Nations Digital Indentity Program, [online] :https://id2020.org , [accessed : June 2018]
4. Hyperledger, The Linux Foundation project, [online] : www.hyperledger.org , [accessed : Feb 2018

Blockchain Tourismus Use Cases: Neue Anwendungsfälle

Blockchain Tourismus Use Cases: Neue Anwendungsfälle

Blockchain Tourismus Use Cases
Blockchain wird die Tourismusbranche verändern und es werden viele erstaunliche neue Applikationen entwickelt werden. Die Digitalisierung ist ein Trend, der die Tourismusbranche stark beeinflusst hat. Horwarth HTL, das weltweit größte Hotelberatungsunternehmen, weist darauf hin, dass Blockchain zu den Megatrends im Tourismus gehören wird. Dadurch wird sich die mittel- und langfristige Tourismusbranche verändern. Auch das WEF stellt in seinem Bericht über die digitale Transformation fest, dass Blockchain für neue Innovationen in der Tourismusbranche sorgen wird.

Blockchain reduziert die Agenturkosten

Mit der Blockchain Technologie wird es möglich sein, die Agenturkosten deutlich zu senken. Die Agenturkosten entstehen durch die Überwachung der Agentur und durch die Kundengewinnung/bindung.1 Der Auftraggeber möchte also sicherstellen, dass der Auftragnehmer seiner Arbeit nachgeht. Der Agent sollte dabei seine Aufgaben im besten Interesse des Kunden erfüllen. Jedoch gibt es einen Interessenkonflikt.2 Die Tourismusforschung, versucht für dieses Problem eine Lösung zu finden.3 Sie versucht auch, die Beziehungen zwischen Hotelbetrieben und Hotelbesitzern zu verstehen.4 Jedoch wurden bis heute keine zielführende Lösung gefunden.

Blockchain kann einen großen Einfluss auf die Kommunikationsabläufe und die Beziehungen zwischen Reisenden und Agenturen haben. Um effiziente und effektive Kommunikationsabläufe zu ermöglichen, ist es entscheidend, die genaue Rolle jedes Teilnehmers zu spezifizieren. Es ist zudem wichtig die Rechten und Pflichten abzuklären, da diese später die Aufgabenverteilung sowie den Informationsfluss bestimmen. Blockchain hat das Potenzial, nicht nur die Kommunikationsabläufe zu verändern, sondern auch die Verantwortlichkeiten für bestimmte Rollen zu verändern. Wir werden sogar auf einige Rollen komplett verzichten können.

Es kann aber auch sein, dass wir mit Hilfe der Blockchain Technologie manche Beziehungen gar nicht mehr benötigen. Vor allem in den Fällen, in denen Vertrauen für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung vorausgesetzt wird. Blockchain kann auch durch mehr Transparenz Vertrauen schaffen. Dies ermöglicht eine schnellere Kommunikation von Geschäftspartnern. Wir werden also keine Mittelmänner mehr brauchen. Dies kann sich erheblich auf bestehende Geschäftsbeziehungen auswirken. Die Wertschöpfungskette kann zusätzlich verkleinert werden, weshalb Aufträge einfacher und schneller gebucht werden können.
Blockchain Tourismus Use Cases

Blockchain reduziert Transaktionskosten

Die Transaktionskosten bestehen aus Such- und Informationskosten sowie die Kosten für die Vereinbarung. Eine effiziente Organisationsstruktur bestimmt also die Größe eines Unternehmens und seinen Austausch mit relevanten Märkten.5

Blockchain hat das Potenzial, bestehende Märkte und Strukturen zu verändern. Mit der Weiterentwicklung von Plattformen wie Airbnb wächst die Sharing Economy. Es zeigt sich, dass es möglich ist zwischen unterschiedlichen Fremdenmenschen Vertrauen zu schaffen.7 Jedoch ist momentan noch ein Drittanbieter dafür nötig.

Blockchain kann bestehende Marktstrukturen verändern, während es derzeit unklar ist, in welche Richtung. Aber es wird uns definitiv ermöglichen, Drittanbieter zu eliminieren und direkt miteinander zu kommunizieren und Vertrauen aufzubauen. Folglich wird Blockchain alte Kommunikationsstrukturen ändern. Direkte Informationen in Kombination mit Zugänglichkeit und Transparenz können zu einer deutlichen Verbesserung der Kommunikationsgeschwindigkeit führen.
Blockchain kann auch die Kosten durch effizientere Marktstrukturen senken. Es könnte jedoch auch die Gefahr bestehen, dass die Kosten durch die Erfassung jeder einzelnen Transaktion in Verbindung mit gesetzlichen Anforderungen erhöht werden.

Die erhöhte Transparenz ist einer der wesentlichen Treiber für zukünftige Entwicklungen. Dadurch wird es den Kunden ermöglicht, direkt mit Dienstleistern zu kommunizieren.

Blockchain verbessert die Ressourcennutzung

Blockchain wird die Tourismusbranche verändern und den Ressourceneinsatz optimieren. Internen Ressourcen eines Unternehmens werden genutzt, um die Leistung am Markt zu verbessern. Dies soll zu einem langfristigen Wettbewerbsvorteil und der Sicherung des Erfolgs des Unternehmens führen. Um einen Wettbewerbsvorteil zu erhalten, müssen Unternehmen über interne Ressourcen verfügen und diese schützen. Diese Ressourcen umfassen also alle materiellen und immateriellen Vermögenswerte, die ein Unternehmen zur Auswahl und Umsetzung seiner Strategien nutzt.8

Mit Blockchain können Applikationen entwickelt werden, die zu besseren Leistungen und Wettbewerbsvorteilen führen können. Eine Anwendung könnte zum Beispiel das Transportsystem effizienter gestalten. Dadurch könnten neuen Buchhaltungs- und Business Intelligence-Verfahren bis hin zur kompletten Umstrukturierung der Lieferketten entwickelt werden. Jedoch stellt die Blockchain ein potenzielles Risiko für Unternehmen dar, denen die finanziellen Mittel und das Wissen fehlen, dies umzusetzen.
Blockchain Tourismus Use Cases

Blockchain verbessert Netzwerkbeziehungen

Blockchain wird die Tourismusbranche und damit die Netzwerkbeziehungen verbessern. Es können jedoch bestehende Netzwerkstrukturen stark beeinträchtigt werden, wenn sich einzelne Teile des Netzwerks ändern.9 Für Unternehmen ist es wichtig, gute Beziehungen zu ihren Kunden zu pflegen. Daher ist eine gute Reputation für den Erfolg des Unternehmens entscheidend. Mit Blockchain können wir den Kundenservice und damit die Kundenbeziehung verbessern. Angebote kannst du dann transparenter vergleichen oder Reservierungen schneller tätigen.

Blockchain kann auch Zwischenhändler entfernen und dem Kunden die Möglichkeit geben, auf einfache Weise Geschäftsbeziehungen zu Unternehmen aufzubauen.
Blockchain Tourismus Use Cases
Blockchain garantiert die Ausführung von Verträgen und wird wahrscheinlich zu mehr Vertrauen führen, da Daten nicht manipuliert werden können. Damit werden die Netzwerkstrukturen grundlegend verändert. Da Blockchain ein Peer-to-Peer-Netzwerk ohne eingebaute Kontrollstrukturen ist, kann wird dadurch die Gesamtstruktur des bestehenden Netzwerks stark verändert. Dies wird also auch alle Arten von Geschäftsbeziehungen in der Tourismusbranche beeinflussen.

„Blockchain Tourismus Use Cases“ – Zusammenfassung

Blockchain hat also die Power, die Transparenz von Transaktionen zu erhöhen. Es wird die Art und Weise wie wir Geschäftsbeziehungen führen, maßgeblich verändern. Wir werden dadurch keine Mittelsmänner mehr brauchen, die für Geschäftsbeziehungen für das nötige Vertrauen sorgen. Die Reduzierung der Transaktionskosten durch Blockchain wird einen erheblichen Einfluss auf die Organisationsstrukturen haben. Blockchain wird Organisations- und Marktstrukturen ändern.

Es werden durch neue Applikationen auch neue Ressource zur Verfügung stehen. So wird es sich auch auf inter-organisatorische Prozesse und Managementstrukturen auswirken und langfristig Wettbewerbsvorteile schaffen. Dies ist besonders wichtig in einer Branche, die so vernetzt ist wie die Tourismusbranche. Darüber hinaus wird Blockchain die Beziehungen zwischen verschiedenen Akteuren im Tourismus-Netzwerk beeinflussen. Bestehender Beziehungen könnten daher aufgrund des Potenzials von Blockchain zur Gewährleistung von Vertrauen und Transparenz radikal verändert werden.

Dir gefiel unsere Blockchain Tourismus Use Cases und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du wie Blockchain die Telekombranche verändern wird.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Quellen:

1. Jensen, M. C., and Meckling, W.H. (1976). Theory of the Firm: Managerial Behavior, Agency Costs, and Ownership Structure, Journal of Financial Economics 3(4), pp. 305-360.
2. Eisenhardt, K. M. (1989). Agency Theory: An Assessment and Review, Academy of Management Review, 14(1), pp. 57–74)
3. Guilding, C., Warnken, J., Ardill, A. and Fredline, L. (2005) An Agency Theory Perspective on the Owner/Manager Relationship in Tourism-Based Condominiums, Tourism Management 26(3), pp. 409-420.
4. RodrÍguez, A. R. (2002). Determining Factors in Entry Choice for International Expansion. The case of the Spanish Hotel Industry, Tourism Management 23(6), pp. 597-607.
5. Coase, Ronald H. (1937). Thus, the Nature of the Firm, Economica 16(4), pp. 386-405.
6. Akbar, Y. H. and Tracogna, A. (2018). The Sharing Economy and the Future of the Hotel Industry: Transaction Cost Theory and Platform Economics, International Journal of Hospitality Management 71, pp. 91-101.
7. Czernek, K. Czakon, W. and Marszałek, P. (2017). Trust and Formal Contracts: Complements or Substitutes? A Study of Tourism Collaboration in Poland, Journal of Destination Marketing & Management 6(4), pp. 318-326.
8. Wernerfelt, B. (1984). So a Resource-Based View of the Firm, Strategic Management Journal 5(2), pp. 171-180
9. Latour, B. (2005). Reassembling the Social: An Introduction to Actor-Network-Theory. Oxford: Oxford University Press.