Blockchain as a Service erklärt

Blockchain as a Service erklärt
Bitcoin und Ethereum ist der Grund warum die meisten Menschen von der Blockchain Technologie schon einmal gehört haben. Unternehmen können diese Technologie zur Automatisierung, Sicherung und Verbesserung von Workflows nutzen. Aber die meisten wissen nicht, wie sie die Blockchain Technologie nutzen können. Deshalb bieten Unternehmen wie Amazon und IBM Blockchain as a Service an.

Warum sollten Unternehmen Blockchain verwenden?

Einer der größten Vorteile der Blockchain sind die dezentral gespeicherten Daten. Mit diesem System können wir Fehler reduzieren und die Verfügbarkeit erhöhen. Alle Transaktionen werden hierbei im Netzwerk angezeigt. Dadurch ist das Netzwerk sicher und überall nutzbar. Beim Anlegen einer neuen Transaktion wird der Ledger auf allen beteiligten Rechnern aktualisiert. So sind alle Computer immer auf dem neuesten Stand. Daher ist das Hacken des Systems praktisch unmöglich, da Veränderungen auf allen anderen Geräten sofort Aufmerksamkeit erregen würde.
Blockchain as a Service erklärt

Blockchain as a Service erklärt

Blockchain as a Service oder kurz BaaS ermöglicht es Kunden cloudbasierte Lösungen zu nutzen, die helfen, die eigenen Dapps, Smart Contracts und Funktionen auf der Blockchain zu nutzen. Gleichzeitig verwalten die Service Provider alle notwendigen Aufgaben und Aktivitäten, um die Infrastruktur am Laufen zu halten. So musst du dir um nichts Gedanken machen.

Mit Baas können Unternehmen also ihre eigenen Währungen und Anwendungen erstellen. Sobald ein Blockchain Service eingerichtet ist, können Unternehmen die Funktion auf verschiedene Weise nutzen, z.B. durch Smart Contracts.
Blockchain as a Service erklärt
So ermöglicht Blockchain as a Service Unternehmen die Implementierung eines eigenen Abrechnungssystems, das für Micro-Payments und die Logistik genutzt werden kann. Unternehmen wie Amazon, IBM und Microsoft bieten diesen Service bereits an. Blockchain ermöglicht dabei schnelle und nahezu kostenlose Zahlungen zwischen Unternehmen und Kunden oder Lieferanten. Die Lösung muss also nicht nur intern, sondern kann auch für die Kunden oder Partner genutzt werden.

Blockchain as a service Anbieter

Der Aufbau einer Blockchain als Service Infrastruktur ist denkbar einfach. Service Provider wie Amazon oder Microsoft erstellen und konfigurieren mit der Blockchain automatisch alle notwendigen Ressourcen. Viele Dienstleister vertrauen auf die Ethereum Technologien und dem Hyberledger Fabric. Die beliebtesten Blockchain as a Service Provider sind Amazon, Microsoft, IBM, Oracle, HPE und SAP. Es handelt sich dabei um eine Open-Source-Technologie, die in die Service-Infrastruktur eingebettet ist. Unternehmen wie Walmart, Nestlé und viele Banken nutzen schon BAAS.

Amazon zum Beispiel verwendet AWS Blockchain-Vorlagen, um vorgefertigte Funktionen bereitzustellen, die Unternehmen helfen schnell und einfach Blockchain Netzwerke zu erstellen. Dies ist mittlerweile sogar in der Amazon-Cloud möglich.

Oracle bietet in seiner Oracle Cloud auch Blockchain as a Service an. Auch hier kannst du alles über einen Assistenten schnell und einfach erstellen. Oracles Blockchain Service ermöglicht die Integration verschiedener Technologien und du kannst den Service sowohl intern als auch extern gemeinsam mit Lieferanten nutzen.

Wie nutze ich Blockchain as a Service?

Die meisten Anbieter haben Dienste, mit denen du genau das auswählen kannst, was du brauchst. Es kann eine virtuelle Maschine, Container, Speicher, Identitätsmanagement und mehr sein.

Ein Assistent kombiniert und konfiguriert alle von dir ausgewählten Ressourcen. Nachdem alle Dienste konfiguriert sind, kannst du diese sofort nutzen. Da Blockchain as a Service ein Hybrid-Netzwerk ist, das auch die Cloud nutzt, kannst du das Internet für die meisten Funktionen nutzen.

Fazit

Inzwischen arbeiten versuchen viele Unternehmen die Blockchain Technologie zu nutzen. Große Techgiganten wie IBM, Microsoft, Amazon, SAP, Oracle und HPE bieten Funktionen an, um die Blockchain für jeden zugänglich zu machen. Damit musst du nicht deine eigene Infrastruktur bereitstellen. Du kannst einfach die Funktionen in der Cloud nutzen und basierend darauf Anwendungen entwickeln.

Dadurch sind Blockchain Lösungen in der Cloud sicher und auch skalierbar. Blockchain as a Service kann also eine Möglichkeit darstellen, um Unternehmen noch profitabler zu machen.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.


Dir gefiel unser Artikel und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Hier erfährst du, wie Blockchain den Klimawandel stoppen wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.