Die Beste Bitcoin Prognose für 2019

Die beste Bitcoin Prognose für 2019
Bitcoin wurde Anfang 2009 von Satoshi Nakamoto vorgestellt. Vier Jahre später schoss der Preis von Bitcoin nach oben und erreichte 300 Dollar. Dann setzte sich die Aufwärtsbewegung auf 800 Dollar fort. Bitcoin erreichte mit rund 1000 Dollar die Spitze und stürzte dann auf 300 Dollar ab. Aus diesem Grund haben Anleger Angst bekommen, in Kryptowährungen zu investieren. Wir haben Bitcoin analysiert und eine Bitcoin Prognose gestellt damit du erfolgreich in Bitcoin investieren kannst.Viele Investoren haben aufgehört, in Kryptos zu investieren, weil sie aufgrund der Preisstürze denken, es sei ein Scam. Der eigentlich Grund für den Preissturz sind jedoch Investoren die nicht verstehen in was sie investieren. Und natürlich ist es kein Scam. Bitcoin ist eine Gelegenheit für eine gute Investition, die gerade erst begonnen hat.

Der Grund für den Bitcoin crash

Der Bitcoin-Crash kam nicht einfach so aus dem Nichts. Leider glauben viele Leute das. Sie geben Scams und Regulationen die Schuld für den Crash. Diese Faktoren haben bestimmt einen Einfluss gehabt, es war jedoch nicht der Hauptgrund dafür.
Viele kluge Investoren und Kryptoexperten prognostizierten den Crash. Sie verdienten viel Geld und verließen das sinkende Schiff rechtzeitig. Aber die Mehrheit der Menschen, die in Krypto investiert haben, verloren den größten Teil ihres Portfolios.
Bitcoin Prognose
Bitcoin überschritt 7 Jahre nach der Einführung des Whitepapers die 1.000 Dollar Grenze. Dann stieg er auf rund 3.000 Dollar und fiel auf 1.900 Dollar zurück. Danach setzte er seinen Aufwärtstrend auf 4.500 Dollar fort und fiel danach in kurzer Zeit auf 3.700 Dollar. Kurz darauf schoss Bitcoin auf rund 20.000 Dollar. Hier brach der Preis kurze Zeit danach zusammen worauf ein langer Abwärtstrend folgte. So waren Bitcoin Crashs nichts Neues. Es war eine einfache Wiederholung des Marktes.

Warum crashed Bitcoin ständig?

Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen wuchsen vor allem deshalb, weil viele uninformierte Menschen ihr Glück beim Kauf von Kryptos versuchten. Der Preis stieg also, weil der Hype darum so groß war. Sie Menschen waren auch diejenigen, die am Ende all ihr Geld verloren. So dauerte es 7 Jahre, bis Bitcoin genügend begeisterte Menschen versammelt hatte, um die erste Krypto-Blase zu erschaffen.

Wann platzt die nächste Bitcoin Blase?

Der Abwärtstrend bei Bitcoins setzte sich im vergangenen Jahr fort. Im Moment hält sich der Preis recht gut. Es sieht so aus, als ob die Hoffnung, große Gewinne zu machen und schnell reich zu werden, wieder steigt. Infolgedessen wird die nächste Blase wachsen. Aber diesmal könnte Bitcoin 200.000 Dollar erreichen. Das klingt nicht realistisch. Aber wenn man es mit der Dotcom-Blase mit einem Wert von 9,5 Billionen Dollar vergleicht, ist der 800 Milliarden Krypto-Markt noch recht klein. Bitcoin hat also noch viel Potenzial um zu wachsen.

Was sind die Bitcoin Trends für 2019?

Die Analyse hat bereits gezeigt, dass der Kryptowährungsmarkt und die Investoren im vergangenen Jahr stark gelitten haben. Aber viele Bitcoin begeisterte wie John McAfee, Sonny Singh, Tom Lee, Fran Strajnar und viele mehr glauben immer noch, dass Bitcoin in den nächsten Jahren in die Höhe schnellen wird.
Außerdem ist Bitcoin die erste und bekannteste Kryptowährung. Deshalb ist die Integrität fast unantastbar und die Menschen glauben immer noch daran. Dadurch hat Bitcoin die Chance, die meisten Coins zu überleben.

Aber viele Menschen haben große Mengen an Geld verloren. Das hat zur Folge, dass es eine Menge Frustration gibt. Aus diesem Grund ist das Handelsvolumen deutlich gesunken. Das klingt erstmal schlecht, ist es aber nicht. Es ist sogar gut für uns. Aufgrund des geringen Handelsvolumens wird die Preisvolatilität gering sein. So ist es einfacher zu erkennen, wann der Kryptowährungsmarkt den Boden erreicht hat.

Bitcoin Prognose für 2019

In den letzten Jahren hat Bitcoin viel an Wert gewonnen und verloren. Derzeit gibt es einen Abwärtstrend. Viele Investoren haben sich aus Frustration abgewandt. Aber das ist deine Chance, Bitcoin zu einem günstigen Preis zu kaufen.

Nach der Analyse erwarten wir in etwa 1-2 Jahren wieder einen Aufwärtstrend. In 3-4 Jahren könnte es seinen Höhepunkt erreichen und wieder abstürzen. Bitcoin hat also noch das Potenzial, 400.000 Dollar pro Coin zu erreichen.

Sei also geduldig und warten, bis der Abwärtstrend aufhört. Du musst nicht den perfekten Zeitpunkt für eine Investition finden. Das ist fast unmöglich. Du musst nur den richtigen Zeitpunkt finden, um sicher in Bitcoin zu investieren.

Die Zukunft für Bitcoin scheint positiv zu sein. Wir empfehlen dir daher, mit der Investition bis zum nächsten Jahr zu warten. Dann kaufen kleine Mengen und warten ab, ob sich der Markt stabilisiert. Wenn das der Fall ist, investieren in größere Mengen.

Dir gefiel unser Artikel und möchtest mehr über Kryptowährungen erfahren? Hier erfährst du alles über unsere Litecoin Prognose für 2019.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.