Was ist eine API? Wie funktioniert eine API? Die beste API Definition!

Was ist eine API? Wir haben für dich die beste API Definition!
API steht für Application Programming Interface. Eine API ist eine Verbindung, der es zwei Anwendungen ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. Es ist also sozusagen ein Messenger, der deine Anfrage an den Anbieter weiterleitet und dir dann eine Antwort zurücksendet.
Eine API besteht aus Funktionalitäten, die unabhängig von ihren jeweiligen Implementierungen sind, sodass diese Implementierungen variieren können, ohne dass diese sich gegenseitig beeinträchtigen. Eine gute API erleichtert die Entwicklung eines Programms enorm, da alle wichtigen Elemente bereitgestellt werden.

APIs ermöglichen es also den Entwicklern komplexe Prozesse mit wenig Code hochgradig wiederverwendbar zu machen. Die Geschwindigkeit, mit der APIs Entwickler Anwendungen erstellen können, ist entscheidend für die aktuelle Geschwindigkeit der Anwendungsentwicklung.

Entwickler sind heute viel produktiver als zuvor, weil sie nicht mehr den Code von Grund auf neu schreiben müssen, sondern zum Beispiel einfach APIs benutzen können. Dadurch musst du mit einer API nicht das Rad jedes Mal neu erfinden.
Dabei ermöglicht eine API die Abstraktion der Funktionalität zwischen zwei unterschiedlichen Systemen. Ein API-Endpunkt entkoppelt hierbei die Anwendung von der Infrastruktur, die einen Service bereitstellt.

Solange die Spezifikation für das, was der Dienstanbieter an den Endpunkt liefert, unverändert bleibt, können Änderungen nicht vom Anwender bemerkt werden.

Wie funktionieren APIs?

Eine API lässt andere auf dein Backend zugreifen, ohne das diese etwas verändern können. Sie können lediglich auf Funktionen oder Daten zugreifen.

Beispiel für eine APi

Google Maps ist eine der bekanntesten APIs die es gibt. Gefühlt fast jede zweiten Webseite hat eine Map. Diese Map ist meist von Google und wird über eine API bereitgestellt.
Die Besitzer der Webseite müssen nichts anderes tun, als die API über die URI im Webbrowser abzufragen. Über den URI request kannst du dann ganz einfach auf die Funktionen oder Daten der API zugreifen. Meist brauchst du dafür einen Access Key oder Token, der dir vom API Provider gegeben wird und im URI request mitgeschickt werden muss. Dadurch kannst du dann über den Endpunkt die Funktionen oder Daten in deiner Webseite anbinden.

Arten von APIs

Es gibt zahlreiche Arten von APIs. Es gibt einerseits die programmier APIs wie Java-APIs. Hierbei können Objekte in der Programmiersprache Java miteinander kommunizieren. Neben programmzentrierten APIs gibt es auch Web-APIs wie das Simple Object Access Protocol (SOAP), Remote Procedure Call (RPC) und Representational State Transfer (REST).

Dir gefiel unsere API Definition und möchtest mehr über Blockchain erfahren? Lerne alles „Wie unterscheiden sich APIs?“ kennen.

Wenn du über die neusten Artikel informiert werden möchtest, folge uns auf Facebook, Pinterest und Steemit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.